ZAK: Telekoms „LIGA total!“ erhält Zulassung

0
29
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) hat auf Antrag der Constantin Medien GmbH dem bundesweiten Fernsehspartenprogramm „LIGA total!“ die Zulassung nach § 20a RStV erteilt.

Anzeige

Die Zulassung wird unter der Auflage erteilt, dass jede Veränderung des Lizenz- und Einspeisevertrages der zulassenden Landesmedienanstalt vorzulegen ist.

Voraussetzung für die Erteilung der Zulassung war eine Erklärung der Deutschen Telekom AG und der Constantin Sport Medien GmbH gegenüber der ZAK, dass die wesentlichen Programmentscheidungen (vgl. §28 Abs. 2 RStV) bei der Constantin Sport Medien GmbH liegen und bleiben.
 
Im Mittelpunkt der Lizenzentscheidung stand die Frage, ob die Constantin Sport Medien GmbH aufgrund belastbarer vertraglicher Vereinbarungen in der Lage ist, die ausschließliche Programmverantwortung auszuüben. Das ist in diesem Fall besonders wichtig, weil der Constantin Sport Medien GmbH die Senderechte auf der einen Seite von der Deutschen Telekom AG in Sublizenz eingeräumt wurden, die Ausstrahlung wiederum auf T-Home, der IP-TV-Plattform der Deutschen Telekom AG, erfolgen soll.
 
Die Constantin Medien GmbH hat die Übertragungsrechte an den Spielen für die kommenden vier Spielzeiten der 1. und 2. Bundesliga als Sublizenz für die Verwertung via IPTV und Mobilfunk von der Deutschen Telekom AG erworben. Die Constantin Sport Medien GmbH ist eine hundertprozentige Tochter der EM.Sport GmbH, die zu hundert Prozent der Constantin Medien AG gehört. [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum