ZDF-Intendant zu Gebührenbeschlüssen: Votum der Vernunft

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Als ein „Votum der Vernunft“ hat ZDF-Intendant Markus Schächter die Zustimmung der 16 Landtage zur Anpassung der Rundfunkgebühren zum 1. April 2005 bewertet.

Nach zweijähriger Diskussion über Struktur und Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland habe das ZDF an der Schwelle zur digitalen Fernsehzukunft nun die erforderliche Planungssicherheit für die kommenden Jahre.
 
„Die Länder haben mit ihrem Votum unterstrichen, dass sie zum öffentlich-rechtlichen Rundfunksystem in Deutschland stehen“, sagte der ZDF-Intendant. „Jetzt gilt es, gemeinsam nach vorn zu schauen. Brüssel hat in seinen jüngsten Forderungen die Gestaltungshoheit der Länder ebenso wie die Programmautonomie der Rundfunkanstalten auf den Prüfstand gestellt. Darauf werden wir gemeinsam eine Antwort finden.“[fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert