ZDF plant erste Eigenproduktion in 3D

4
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Das ZDF beginnt am heutigen Dienstag (7. Juni) mit der ersten eigenen Produktion in nativem 3D. Der Film über ein Projekt der Kletterer Alexander und Thomas Huber wird jedoch erstmal nur im Internet in der dreidimensionalen Version zu sehen sein.

Wie das Zweite am Dienstag mitteilte, werden die in der Kletterszene als „Huber Buam“ bekannten Brüder-Huber mit ihrem Projekt „Karma“ eine extrem steile Route in den Tiroler Alpen besteigen. Die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt werde die Vorbereitungen und den Verlauf dieses Projekts exklusiv in nativem 3D dokumentieren. Die am heutigen Dienstag beginnenden Dreharbeiten werden voraussichtlich zehn Tage dauern. Der Film wird im Oktober 2011 im Internet in 3D und im Fernsehen in 2D zu sehen sein.

Die „Huber-Buam“ haben als persönliche Herausforderung eine Wand gewählt, die sie bisher noch nicht sturzfrei durchsteigen konnten. Die Route „Karma“ liegt an der Steinplatte in der Region der Loferer Alm. Die Vorbereitungen für dieses Projekt des ZDF dauerten mehrere Monate und beanspruchte die Erfahrungen von Extremkameraleuten. [js]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: ZDF plant erste Eigenproduktion in 3D Im Internet dann bestimmt auch nur in der bahnbrechenden Rot/Blau-Technik, damit überhaupt irgendwer den Film überhaupt in 3D ansehen kann. Das Geld könnten sie sich echt schenken und nur in 2D produzieren, wenn der Film im TV doch eh nur in 2D laufen soll. Oder sammeln sie schon Material für den ersten 3D-Showcase 2030?
  2. AW: ZDF plant erste Eigenproduktion in 3D Gab es nicht erst vor Kurzem hier eine News das die ÖR kein Interesse an 3D haben
  3. AW: ZDF plant erste Eigenproduktion in 3D Anstatt für einen Film mit 3D-Technick umzusetzen, sollten Sie lieber anständige innovative Serien/Filme drehen bzw. produzieren. Aber bitte keine Krimis oder Dramen, davon gibt es mehr als genug !!!! Will lieber Genre "SciFi", "Action" und "Fantasy" und das richtiges und gutens "Made in Germany"-Qualität. Keine Kooperationen mit anderen Ländern bitte.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum