ZDF trauert um Regisseur und Autor Robert Stromberger

1
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Wie heute bekannt wurde, starb am Samstag in seiner Heimatstadt Darmstadt der Regisseur, Autor und Schauspieler Robert Stromberger im Alter von 78 Jahren.

ZDF-Fernsehspielchef Hans Janke: „Robert Stromberger, den man wahrhaftig einen Fernsehdichter nennen durfte, wusste so schön und eindringlich vom menschlichen Leben zu erzählen, dass ihm ein Millionenpublikum so sicher war wie anhaltend geneigt.

Seine ‚Drombuschs‘ wurden zur Fernsehfamilie par excellence. Ihnen hat er mit enormer Erfahrungsphantasie und entschiedener Autorenprofessionalität dazu verholfen, in jeder Hinsicht sprichwörtlich zu werden. Robert Stromberger war bei allem Talent zum Humor ein großer Ernstnehmer. Und vielleicht haben ihm die Zuschauer gerade das honoriert. Sein Werk gehört fraglos zur guten Programmgeschichte des ZDF.“
 
In der sechsteiligen Reihe „Tod eines Schülers“, die im ZDF 1981 ausgestrahlt wurde, erprobte Stromberger einen neuen Erzählstil: Der Selbstmord eines Schülers wurde neben der objektiv erzählten Geschichte aus fünf weiteren Perspektiven dargestellt, der der Eltern, der Lehrer, der Mitschüler, der Freundin und zuletzt der des Schülers selbst.
 
„Diese Drombuschs“ war eine der erfolgreichsten Serien des ZDF. 39 Folgen mit Witta Pohl, Hans-Peter Korff, Günther Strack, Anja Jaenicke und vielen anderen waren zwischen 1983 und 1994 im ZDF als Erstausstrahlung zu sehen und auch als Wiederholungen noch Zuschauermagnete.
 
1995 griff Stromberger in dem ZDF-Dreiteiler „Tödliche Wahl“ mit Jürgen Prochnow das Stilmittel aus „Tod eines Schülers“ wieder auf und erzählte eine Kriminalgeschichte aus dem Blickwinkel dreier Beteiligter. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: ZDF trauert um Regisseur und Autor Robert Stromberger schade...hab gerade am Sonntag eine Folge "Diese Drombuschs" bei 3sat gesehen. Passend zum Forum hier gab es darin einen Einbruch ins Fernsehgeschäft u. es waren alte Videorecorder, Fernseher u. Sony Kataloge 1983 zu sehen..
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum