ZDF verkauft Daily nach Russland

0
6
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Die erste Telenovela im deutschen Fernsehen, die im ZDF ausgestrahlte Geschichte um „Bianca – Wege zum Glück“, soll bald auch russische Fernsehzuschauer entzücken.

Laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Spiegel“ verkaufte die zur RTL Group gehörende Produktionsfirma Fremantle Media, deren deutsche Tochter Grundy Ufa die Serie entwickelte, die Lizenz nach Russland.

Der Erste Kanal werde dort ab September 224 Episoden zeigen, jedoch nicht mit Darstellerin Tanja Wedhorn, sondern mit lokaler Besetzung und angepasst an den russischen Geschmack.
 
Der US-Sender Lifetime hatte sich laut „Spiegel“ im vergangenen Jahr an 14 Staffeln des abgeschlossenen TV-Liebesromans gewagt. Dort hieß die Sendung „Monarch Cove“. Der Titel der russischen Variante steht dem Bericht zufolge noch nicht fest. [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum