ZDF weist Kritik von CDU-Politiker Lammert zurück [Update]

2
20
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Das ZDF hat die Kritik von Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) am Unterhaltungsprogramm während der Bundestagsdebatte über neonazistischen Terror am Dienstag zurückgewiesen.

Anzeige

„Das ZDF ist das Vollprogramm mit dem höchsten Informationsanteil“, sagte ein Sprecher des Mainzer Senders, der diese Woche für die TV-Übertragungen aus dem Parlament verantwortlich ist, am Mittwoch. „Ein Bundestagspräsident hat nicht viel Zeit zum Fernsehen, sonst wüsste er, dass bei uns heute zum Beispiel die spannende Haushaltsdebatte zu sehen ist“.

Lammert (CDU) hatte zuvor ARD und ZDF für ihr Unterhaltungsprogramm während der Bundestagsdebatte über neonazistischen Terror am Dienstag kritisiert. „Bei ARD und ZDF findet Business as Usual statt“, hatte er bei der Verleihung des Otto-Brenner-Preises für kritischen Journalismus am Dienstagabend in Berlin gesagt. Während der Parlamentsdebatte über die unerträglichen Morde habe die ARD die Telenovela „Rote Rosen Folge 1152“ gesendet. „Das ZDF bringt ‚Volle Kanne‘ und lässt sich auch nicht weiter irritieren. Ein gnadenloser Vorrang von Unterhaltung gegenüber allem und jedem.“
 
Nur bei Phoenix sei die Diskussion übertragen worden, sagte Lammert. Der ZDF-Sprecher entgegnete, die Politik habe den Ereigniskanal Phoenix extra für diesen Zweck eingerichtet. Lammert bemängelte außerdem, dass die öffentlich-rechtlichen Sender im Hauptprogramm nur 26 Stunden Bundestagsdebatten pro Jahr zeigten, aber 1000 Stunden Talkshows sendeten. „Die werden aber durch den Esprit anwesender Politiker geprägt“, sagte der ZDF-Sprecher.
 
ARD-Programmdirektor Volker Herres verwies auf die Bundestags-Zuständigkeit des ZDF in dieser laufenden Übertragungswoche. Er kündigte aber an, dass die ARD die Bundestagsveranstaltung, bei der am 27. Januar 2012 der Opfer des Nationalsozialismus gedacht wird, live übertragen werde. [dpa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. AW: ZDF weist Kritik von CDU-Politiker Lammert zurück [Update] .... wer diese **********en Live sehen will, konnte das bis vor einige Zeit noch im Internet tun. immerhin gibt es noch die: Deutscher Bundestag: Mediathek des Deutschen Bundestages Der Stream wurde, soweit mir bekannt, aus "rechtlichen Gründen" unterbunden. Dieser Dudelfunk muss nicht Live in TV laufen. Ein Best-Of reicht mir da vollkommen. im übrigen sollten erst einmal alle Parlamentarier auf ihren Platzen erscheinen und das auch am Freitag ....
  2. AW: ZDF weist Kritik von CDU-Politiker Lammert zurück [Update] Ich glaub diese Diskussion kann man hier:http://forum.digitalfernsehen.de/forum/df-newsfeed/291106-bundestagspraesident-ruegt-ard-rote-rosen-statt-neonazi-terror.html zusammenfügen.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum