ZDF weiter Quoten-Spitzenreiter

0
103
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Auch im neunten Monat verteidigt das Zweite wacker seine Spitzenposition. ProSieben befindet sich derweil im Aufholmodus, wenn auch etwas weiter hinten.

Anzeige

Das Zweite bleibt Erster: Nach Marktanteilen belegte das ZDF im Monat September mit 12,9 Prozent Platz eins unter den deutschen TV-Programmanbietern – trotz eines leichten Verlustes von 0,2 Prozentpunkten im Vergleich zum Vormonat.

Das Erste verbesserte sich um ebendiese 0,2 Prozentpunkte von 11,0 Prozent im August auf 11,2 Prozent. Wobei ein Zusammenhang natürlich nicht belegbar ist.

Der Kölner Privatsender RTL, der Marktführer unter den Privatsendern und insgesamt Drittplatzierte, legte von 8,6 auf 9,0 Prozent zu. Auf Platz vier landete wie im Vormonat der Privatsender Sat.1 mit 6,4 Prozent (6,8 Prozent), gefolgt von Vox mit 5,1 Prozent (5,0 Prozent). Dahinter platzierte sich etwas erholt ProSieben mit 4,5 Prozent (4,0 Prozent), was den größten Zugewinn entspricht.

Kabel eins verbesserte sich auf 3,5 Prozent (3,3 Prozent) und lag damit vor dem immer stärker werdenden ZDFneo mit 3,3 Prozent (3,2 Prozent). RTL II fiel erneut – dieses Mal von 3,1 auf 2,9 Prozent. Super RTL gab leicht auf 1,6 Prozent (1,7 Prozent) nach. Die dritten ARD-Programme brachten es zusammengerechnet auf einen Marktanteil von 12,8 Prozent (13,0 Prozent). [dpa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum