ZDF will weiter Kosten für Corona-Ausfälle übernehmen

8
293
Bild: © ZDF/Corporate Design
Bild: © ZDF/Corporate Design
Anzeige

Bis Mitte Juli hatte das ZDF Produzenten zugesichert, sich mit 50 Prozent an zusätzlichen Kosten bei Drehunterbrechungen zu beteiligen, die infolge der Coronakrise aufkamen. Jetzt hat der Sender die Zusage verlängert.

Bis Mitte September soll die Zusage nun Bestand haben, wie der Sender meldet. Außerdem sollen weiterhin Abschlagszahlungen zeitlich vorgezogen werden können. Damit soll die Liquidität von Produktionsfirmen verbessert werden, an die das Zweite auch während der Krise weiter Aufträge vergeben will. Bei Auftragsproduktionen will das ZDF weiterhin alle Mehrkosten übernehmen, die beispielsweise für zusätzlichen Arbeitsschutz und Hygienemaßnahmen anfallen.

ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut kommentiert: „Wir stehen zu unserer Verantwortung und tun, was wir können, um die Fernsehbranche bestmöglich zu unterstützen. Mit unserem Maßnahmenpaket wollen wir helfen, die Zeit zu überbrücken, bis ein staatlicher Ausfallfonds greift. Die Initiative von Bund und Ländern begrüße ich ausdrücklich. Nötig ist jetzt eine enge Koordinierung, damit Deutschland dem Beispiel anderer europäischer Länder folgen kann. Wir werden es nur gemeinsam schaffen, die Vielfalt und Kreativität der deutschen Produktionslandschaft zu erhalten.“

Bildquelle:

  • ZDF-Logo: © ZDF/Corporate Design

8 Kommentare im Forum

  1. Und der normale Bürger, der ja auch seine Einbußen hat, ist wieder die Melkkuh der Nation. Finde ich nicht fair gegenüber den Gebührenzahlern. Ich bin auch nicht sicher, ob ein solches Handeln als Aufgabe im Rundfunkstaatsvertrag so definiert wurde. Dann sollten doch die Herren und Damen Intendanten mal was von ihren Jahreseinkünften dafür bereitstellen. Aber wer eine Gebührenerhöhung in Aussicht hat, kann sich so etwas erlauben.
  2. Wenn Dir was nicht passt, kannste ja dagegen klagen, wenn Dir die aktuell 4,36 Euro Anteil/Monat für das ZDF vom Rundfunkbeitrag zu viel sind.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum