Zehn Jahre Discovery Channel Deutschland

0
20
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Heute feiert das Flaggschiff des Discovery Networks, der erste deutsche Ableger der Sendergruppe, sein zehnjähriges Bestehen.

Gegründet in Bayern als Joint-Venture zwischen Discovery Communications Inc. und der Kirch Gruppe, startete der Discovery Channel Deutschland 1996 mit einem 24-Stunden-Programm.

Inhaltlich bietet Discovery zu 100 Prozent Non-Fiction-Unterhaltung. Den Abonnenten wird leicht zugängliches und verständlich aufbereitetes Wissen, das sorgfältig recherchiert ist und Zuschauerwünsche berücksichtigt, präsentiert.
 
Inzwischen betreibt Discovery Networks in Deutschland vier Sender: den Discovery Channel, Animal Planet, der Themen rund um Natur und Tierwelt behandelt, Discovery HD, der internationale High Definition-Sender und Discovery Geschichte, der Geschichte und Zeitgeschichte aus deutscher Perspektive darbietet.
 
Der fünfte Sender Dmax startet im September diesen Jahres. Thematisiert werden die Lebens- und Interessenwelten von jungen gebildeten und gut verdienenden Männern aus der Insider-Persektive, wie Discovery Networks angekündigt hat.
Dmax soll im Free-TV zu sehen sein, die restlichen Sender werden in Deutschland über Premiere ausgestrahlt.
 
Der Discovery Channel wurde 1985 in den USA gegründet und hat sich seitdem weltweit diversifiziert. Discovery Networks erreicht in Europa, dem Nahen Osten und Afrika insgesamt 191 Millionen Abonnenten in 105 Ländern. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert