Zunahme von Sex-Formaten stört Medienwächter

7
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Düsseldorf – Die in letzter Zeit in Mode gekommenen Sexclips im digitalen Satellitenfernsehen sollen jetzt auf ihre Rechtmäßigkeit überprüft werden. Dies beschloss die Gemeinsame Stelle Programm, Werbung und Medienkompetenz der Landesmedienanstalten (GSPWM).

Zu diesem Zweck setzen die Medienwächter eine gemeinsame Arbeitsgruppe ein. Wie Norbert Schneider, Vorsitzender der GSPWM, sagte, sei die Zahl dieser Sender in den letzten Jahren deutlich gestiegen. „Eine erneute Befassung mit diesen Angeboten ist wohl notwendig.“

Zur Zeit senden laut GSPWM-Angaben allein über Astra digital mehr als 50 in- und ausländische Veranstalter bis zu 24 Stunden täglich Sexformate.
 
Auch zu Programmen, die nach eigenen Angaben zu Beratungszwecken gegründet worden sind („Beratungsfernsehen“), wird nach einer Entscheidung der GSPWM eine Prüfgruppe eingesetzt. Im Zentrum der Programmanalyse soll nach Darstellung Schneiders vor allem die Kategorie der Programmverantwortung stehen. Zudem sollen Fragen des Standesrechts in den Blick genommen werden, zum Beispiel bei der Beratung in Gesundheitsfragen. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. AW: Zunahme von Sex-Formaten stört Medienwächter Und was ist daran neu ? Die Sexclips gibt schon seit mindesten 5 Jahren. Die haben wohl die letzten Jahre geschlafen. Und da können die prüfen bis die schwarz werden, denn wenn die aus Überseh kommen, interesiert niemand was die da entscheiden. Nach lesen der gesamten News, geht es wohl um die Standbild Sender. Denn es gibt auf Astra keine 50 Sexclips Sender, das wäre ja schön Aber wenn die diese komischen Stanbild Schmarn Sender verbieten, dann wäre das gut Besser mal die News abändern, es geht um die Sexstandbild Sender....
  2. AW: Zunahme von Sex-Formaten stört Medienwächter ich sehe kein problem in diesen sendern, und der jugendschutz ist doch seit dem internet sowieso eine lachnummer
  3. AW: Zunahme von Sex-Formaten stört Medienwächter Um welche Sender geht es hier denn überhaupt?
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum