Zweiter Frühling für Vinyl

35
20
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Die Schallplatte erlebt derzeit eine Art zweiten Frühling.

Zum Welttag der Schallplatte am 12. August trafen sich weltweit Anhänger des ehrwürdigen Vinyls und huldigten dem ihrer Meinung nach besten Audio-Medium, welches die Industrie je hervorgebracht hat.

Die Verkäufe von Vinylplatten haben zu neuen Höhen angesetzt. Immer mehr Alben erscheinen nicht mehr nur auf CD, sondern auch auf Vinyl. Daher erstaunt nicht, dass seit 2003 der Verkauf von Plattenspielern wieder um 36 Prozent gestiegen ist. In England wurden im vergangenen Jahr mehr als eine Millionen 7-Inch-Platten abgesetzt.

HD+TV hat sich mit dem Thema Schallplatte eingehender befasst. Wie alt ist die Schallplatte, wer hat sie erfunden? Warum begeistert ein analoger Tonträger in Zeiten von MP3, MPEG etc.? Welche Meinung hat der HD+TV-Leser: lieber altes Vinyl oder reiner Klang einer CD oder DVD Audio? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit – mehr dazu finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift HD+TV, die am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist.
 
 
Noch mehr Inhalte der HD+TV 05/2007 finden Sie hier[mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

35 Kommentare im Forum

  1. AW: Zweiter Frühling für Vinyl Eine Vinyl Schallplatte hat was in sich, es war immer eine Zeremonie sie abzuspielen, hatte auch immer einem Wert für dem Besitzer, die heutigen Festplatten oder Flash Speicher haben es nicht dem Scharm einer Vinyl Platte.
Alle Kommentare 35 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum