Digitaler Führerschein startet heute: So bekommt man den Cyber-Lappen

24
1727
Bild: © Gerhard Seybert - Fotolia.com
Bild: © Gerhard Seybert - Fotolia.com
Anzeige

Startschuss für den digitalen Führerschein in Deutschland: Seit diesem Donnerstag kann man den Cyber-Lappen über eine App online erstellen.

Das teilte das Bundesverkehrsministerium in Berlin mit. Demnach handelt es sich um eine erste Stufe. Weitere Optionen und Anwendungen sollen folgen. Zuerst hatte die „Passauer Neue Presse“ darüber berichtet.

Digitaler Führerschein: Das soll leichter werden

Die Neuerungen sollten zum Beispiel die Anmietung von Mietwagen leichter machen oder die Nutzung von Carsharing-Angeboten. Derzeit werde mit BMW und Sixt an Anwendungen zum Einsatz des digitalen Führerscheins gearbeitet, die in den kommenden Monaten eingesetzt werden könnten.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) erklärte, dass die Technik stehe. Jetzt gehe es in die Anwendungen. „Der digitale Führerschein hat das Potenzial, den Alltag von Autofahrern deutlich zu erleichtern. Aufwändige Video-Überprüfung des Führerscheins, beispielsweise für Carsharing oder Mietauto, braucht es nicht, zwischen App laden und losfahren liegt dann nur noch ein Klick auf den digitalen Führerschein.» 

„ID Wallet“ für Android und iOS

Parallel dazu arbeite das Ministerium auf EU-Ebene daran, dass der virtuelle „Lappen“ auch als offizieller Nachweis der Fahrerlaubnis zum Beispiel in Polizeikontrollen Anerkennung findet. Der Zugang für den digitalen Führerschein erfolge über die App „ID Wallet“. Scheuer hatte die Einführung Ende Oktober 2020 angekündigt.

Weitere digitale Dokumente

Immer mehr Dokumente sollen in Zeiten der Digitalisierung auch jenseits Papier- oder Plastikvariante möglich werden. Bereits im vergangenem November wurde der digitale Ausweis für EU-Bürger angekündigt, im Rahmen der Corona-Krise wurde ein digitaler Impfpass als Alternative zum gelben Papierheftchen eingeführt.

Hier gibt es die App für Android und iOS.

Bildquelle:

  • Smartphone-Handy-Hand: © Gerhard Seybert - Fotolia.com

24 Kommentare im Forum

  1. Hier mal der Link zum Google Play Store: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.digitalenabling.idw&hl=de Im Artikel ist zu Chip.de verlinkt für die Android-App. Bringt ja eh noch nichts wenn es noch nicht (richtig) funktioniert.
Alle Kommentare 24 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum