Nachhaltigere Kinos: Wie das gehen soll

71
283
© Prostock-studio - Fotolia.com
© Prostock-studio - Fotolia.com
Anzeige

Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) sieht die Kinobranche vor großen Aufgaben. „Wir wissen: Die Welt ist eine andere nach dieser Pandemie. Sie hat die Kinos hart getroffen und sie stellt die gesamte Branche auch künftig vor Herausforderungen“, sagte Roth in einer Videobotschaft, die zu Beginn des Kinokongresses am Dienstag in Baden-Baden gezeigt wurde.

Anzeige

„Dass die Welt sich mit jeder Krise verändert, ist eine Binse. Wir wollen sie in unserem Sinne verändern“, sagte Roth. Und wer das wolle, müsse sich bewegen. „Ich wünsche mir die Kinos der Zukunft nicht nur moderner, sicherer und attraktiver. Ich wünsche sie mir auch nachhaltiger.“

Über Klimaschutz wird in der Filmbranche seit Längerem diskutiert. Die Filmförderungsanstalt (FFA) hat gerade ein aktualisiertes Handbuch für Kinobetreiber erstellt. Darin gibt es zum Beispiel Tipps, wie sie Abfall reduzieren und Energie sparen können.

Sich für Nachhaltigkeit einzusetzen, sei „keine grüne Erbsenzählerei“, sagte Roth in der Videobotschaft. Es sei ein Engagement für Innovationen, die dazu beitragen würden, dass das Kino und die Leidenschaft dafür erhalten blieben. „Dafür will ich mich einsetzen, eben weil ich eine leidenschaftliche Kinogängerin bin, weil ich Filme in einem Kino sehen will und nicht – oder wenigstens nicht für den Rest meines Lebens – auf dem Sofa.“

Bildquelle:

  • Popcorn-Kino: © Prostock-studio - Fotolia.com
Anzeige

71 Kommentare im Forum

  1. wenn man nichts mehr wichtiges zu sagen hat, dann kommt so etwas dabei raus. Nachhaltigere Kinos, ja ne is klar, das juckt den Kinogänger am meisten.
  2. Das ist dann aber traurig. Was ist so schwer daran, das Kino zumindest mit Ökostrom zu betreiben? Steht heute schon auf jedem Aldi, Rewe, Penny, sogar Vodafone nutzt grünen Strom
  3. Was für Floskeln von Fr. Roth! Was kann ein Kinobetreiber anderes machen als ein Gaststättenbetreiber? Ist das Einweckzeug nicht eh mittlerweile verboten? Die Zukunft der Kinos hängt auch sehr vom Angebot der Filmstudios ab, Stichwort Erstvermarktung d. Streaming, Kinos bleiben außen vor...
Alle Kommentare 71 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum