AirPlay-Lautsprecher für Apple-Jünger von Klipsch

1
15
Anzeige

Mit dem G17 Air möchte der amerikanische Lautsprecher-Spezialist Klipsch gezielt die Nutzer von mobilen Apple-Geräten ansprechen. Das kabellose Modell soll in puncto Klang und Design überzeugen.

Musik-Streams direkt von iPod, iPhone oder iPad verspricht Klipsch mit seinem neuen Air-Play-Lautsprecher G17 Air. Wie der Hersteller am Montag bekanntgab, benötigt das Modell zur Übertragung der auf den mobilen Endgeräten gespeicherten Musikdateien keinerlei Kabel oder Docking-System. Vielmehr lässt sich über Apples AirPlay die Musik über ein WLAN-Netz direkt von den Abspielgeräten streamen, auch in verlustfreier Qualität. Sollte kein WLAN-Netz vorhanden sein, können die Apple-Geräte auch über USB mit dem Lautsprecher verbunden werden, erklärte der Anbieter.

Laut Klipsch soll der Lautsprecher über B-Amping verfügen und eine Verstärkerleistung von 2×20 Watt für Tiefen und 2×10 Watt für Höhen bieten. Die Maximallautstärke gibt der Herstellerim Nahfeld mit 102 Dezibel an. Im Lieferumfang enthalten ist eine Fernbedienung, mit der sich neben dem G17 Air auch die Titelwahl der über WLAN oder USB angeschlossenen Apple-Geräte steuern lässt. Zusätzlich wird der Lautsprecher laut Hersteller über einen abnehmbaren Glas-Standfuß verfügen und sich wahlweise auch an der Wand befestigen lassen.
 
Die unverbindliche Preisempfehlung des G17 Air gibt Klipsch mit 549 Euro an. [ps]

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum