AllPlay-Serie: Panasonics neues Wireless Multi-Room-System

0
13
Anzeige

Mit seiner neuen AllPlay-Serie will Panasonic noch in diesem Sommer die Welt der drahtlosen Multi-Room-Systeme erobern. Damit soll es möglich sein, vom Musik-Streaming-Dienst bis zur FLAC-Datei auf dem Netzwerkspeicher alles in jeden gewünschten Raum zu bringen.

Anzeige

Der Unterhaltungselektronik-Riese Panasonic will in die Welt der drahtlosen Multiroom-Streaming-Systeme einsteigen. Mit ihrer neuen AllPlay-Serie wollen die Japaner Musikliebhabern ermöglichen, vom Musik-Streaming-Dienst bis zur FLAC-Datei auf dem Netzwerkspeicher alles in jeden gewünschten Raum bringen zu können.

Dabei besteht die neue Serie derzeit aus zwei All-in-One-Lautsprechern sowie dem Netzwerk-Connector, der dem Anschluss an die vorhandene HiFi-Anlage dient. Einer der Lautsprecher ist kabellos, stationär und verfügt über 80 Watt Ausgangsleistung, während der zweite Lautsprecher variabel aufstellbar ist und mit 40 Watt daherkommt.
 
Jedes einzelne Modul wird direkt vom WLAN-Router erkannt und verbindet sich mit diesem. Sowohl MP3- und AAC- als auch WAV-, ALAC- und FLAC-Audiodateien können vom System decodiert werden. Der sogenannte „Party-Modus“ verspricht zudem, die gewünschte Musik perfekt synchronisiert auf allen ausgewählten Lautsprechern in mehreren Räumen gleichzeitig zu spielen. Dabei lässt sich die Lautstärke für jeden Lautsprecher separat regeln. Der „Multi Zone-Modus“ wiederum ermöglicht es, bis zu fünf Räume mit unterschiedlicher Musik zu bedienen, wobei auf verschiedene Streaming-Dienste zurückgegriffen werden kann.
 
Die Ansteuerung der Musikquellen und Lautsprecher erfolgt dabei bequem über eine App, die sowohl für Android als auch für iOS zur Verfügung steht. Äußerlich versucht Panasonics AllPlay-Serie durch einen modernen Materialmix aus Metall und Leder-Optik zu überzeugen.
 
Die Einführung des schwarzen Panasonic „All“-Systems ist für den Sommer 2014 geplant. Unverbindliche Preisempfehlungen stehen derzeit jedoch noch nicht fest.
[das]

Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum