Auna präsentiert neue Lautsprecher im Walnuss-Look

0
11
Anzeige

Lautsprecher als zeitloses Einrichtungs-Accessoire: Die Lautsprecher und Subwoofer der erfolgreichen Auna Linie 500 sind jetzt auch im Walnuss-Ton erhältlich.

Die zeitgemäße Erweiterung der Farbpalette um den natürlichen Braunton macht die leistungsstarken Audio-Geräte zu wahren Designlieblingen. Die individuelle Maserung und die lebendige Oberflächenstruktur verleihen den Testsiegern in puncto Design Exklusivität. Ansonsten bleibt Auna mit der Linie 501 dem bewährten Design der Linie 500 treu. Die Standlautsprecher, Regallautsprecher, Passiv-Center-Lautsprecher und Subwoofer überzeugen laut Hersteller durch eine stilvoll klare Linienführung und eine klassisch-reduzierte Formsprache.

Testberichte der Fachpresse bewerten die Qualität der Lautsprecher und des Subwooferpositiv. Das Klangbild kann bei den Aktiv-Subwoofer der Linie 501nach persönlichem Geschmack und individuellen Gegebenheiten angepasstwerden. Die modernen Bassboxen sind mit separaten Reglern fürLautstärke, Phase und Frequenzbereich ausgestattet. Dank der zwei 20-Zentimeter-Tieftöner sollen alle tiefliegenden Frequenzbereiche abgedeckt werden.
 
Die passiven 2-Wege-Regallautsprecher der Serie 501 fügen sich laut Auna mit ihrem modernen Walnuss-Finish stillvoll und elegant in den Raum ein und sollen ausgezeichnete Klangqualität bieten. Dank hochwertig vergoldeter Anschlüsse soll auch die Signalübertragung präzise und störungsfrei und somit auch leise Töne klar zu verstehen sein.
 
Die Center-Lautsprecher der Auna Linie 501 erfüllen gehobene Ansprüche. Diese sollen ein ausgewogenes Klangbild erzeugen und somit eine erstklassige Sprachverständlichkeit garantieren. Die hochwertigen Anschluss-Terminals sichern mit vergoldeten Kontakten eine verzerrungsfreie Signalübertragung und ermöglichen die Signalverkettung mit anderen Surround-Boxen oder einem externen Verstärker.
Die Auna Linie 501 ist seit April auf dem Markt und online über www.auna.de erhältlich.

[mheller]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum