Bang & Olufsen bringt Stereo-System Beolab 14 2.1

0
57
Anzeige

Bang & Olufsen bringt mit dem Beolab 14 2.1 eine Stereo-Version seines Surround-Systems Beolab 14 in den Handel. Dank des kompakten und edlen Designs lassen sich die Lautsprecher fast völlig unauffällig im Wohnzimmer platzieren.

Der dänische Hersteller Bang & Olufsen bringt nach dem Start des Surround-Systems Beolab 14 nun auch die Stereo-Variante Beolab 14 2.1 auf den Markt. Diese besteht aus einem Subwoofer und zwei Satellitenlautsprechern. Dank seiner kompakten Maße ist das System vor allem für die Verwendung mit Flachbild-TV-Geräten im Wohnzimmer geeignet.
 
Die Verstärker für alle Lautsprecher verstecken sich beim Beolab 14 2.1 im Subwoofer des Systems. Zudem soll die Basswiedergabe eine Tiefe erreichen, die keinerlei Wünsche offen lässt. Die Satellitenlautsprecher hingegen lassen sich äußerst frei im Raum platzieren. Mit einem Gehäuse aus eloxiertem Aluminium und mit austauschbaren Fronttextilbespannungen machen sich diese zudem äußerst gut als Designobjekte im Wohnzimmer. Wahlweise können diese auf dem schlanken Standfuß oder direkt an der Wand platziert werden.

Sein volles Potential entfaltet das Beolab 14 2.1 in Verbindung mit dem Playmaker von Bang & Olufsen. Dieser streamt Inhalte von Smartphones und Tablets direkt zu den Lautsprechern, ohne das dafür eine direkte Kabelverbindung nötig ist. Zudem kann das Stereo-System jederzeit zu einem Surround-System ausgebaut werden. Dazu sind laut Bang & Olufsen lediglich zwei weitere Satellitenlautsprecher nötig.
 
Das Stereo-System Beolab 14 2.1 ist in Deutschland und Österreich ab sofort in den Fachgeschäften für 2495 Euro (UVP) erhältlich. In der Schweiz soll das System 2995 CHF (UVP) kosten. [ps]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum