Bang & Olufsen: Der neue Beolit 15 von B&O Play

0
18
Anzeige

Die Audio-Edelschmiede Bang und Olufsen wartet mit einem neuen tragbaren Bluetooth-Lautsprecher auf. Der Beolit 15 kommt im Designer-Outfit daher und bietet gegenüber seinem Vorgängermodell nochmals verbesserte Funktionen.

B&O Play by Bang und Olufsen präsentiert den neuen tragbaren Bluetooth-Lautsprecher Beolit 15. Das kleine Soundpaket verfügt über eine True360-Klangverteilung, die laut Angaben des Herstellers für ein besonders sattes und kraftvolles Musikerlebnis sorgen soll und Klänge in alle Richtungen des Raumes verteilt. Mit einer einzigen Akkuladung soll der Beolit 15 bis zu 24 Stunden Dauerbenutzung durchhalten.

Das Außendesign des praktischen Lautsprechers kommt in drei verschiedenen Farben zum Nutzer und wurde eigens von der dänischen Designerin Cecilie Manz entworfen. Gewählt werden kann dabei zwischen den Nuancen Polar Blue, Natural Champagne und Shaded Rosa.
 
Henrik Taudorf Lorensen, Head of B&O Play erklärt, was den Beolit 15 für ihn zu etwas ganz Besonderem macht:
 
„Der Beolit 12 wurde im Jahr 2012 auf den Markt gebracht. Er ist ein fantastisches und bereits legendäres Produkt. Wir haben uns dieses Gerät genau angesehen und es noch weiter verfeinert, um seinen akustischen Aufbau völlig zu überarbeiten und viele unserer neueren Innovationen wie die True360-Klangverteilung und eine lange Akkulaufzeit unterzubringen. So ist der Beolit 15 entstanden. Wir sind überzeugt, dass er das beste Audiosystem seiner Art auf dem Markt ist.“
 
Der kleine Lautsprecher verfügt über Bluetooth 4.0 und sorgt somit für eine schnelle Verbindung mit verschiedensten Geräten. Noch im Februar 2015 wird das neue Gerät bei den einschlägigen Bang & Olufsen Fachhändlern in den Regalen stehen. Wer sich interessiert, muss mit einem Preis von 599 Euro (UVP) rechnen.
[kh]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum