Bang & Olufsen: Erstes iPhone 5 kompatibles Lautsprecher-Dock

0
31
Anzeige

Um seinen Lautsprecher-Dock Boeplay A8 mit Apples neuem iPhone 5 kompatibel zu machen, bietet Bang & Olufsen eine neue Schnittstelle an. Diese können Kunden und Besitzer des Beoplay A8 im Rahmen des „BeoPlay A8 Upgrade“-Programms kostenlos erwerben.

Pünktlich zum Start des iPhone 5 bringt Bang & Olufsen (B&O) eine neue Schnittstelle für die Lautsprecher-Dockingstation Beoplay A8 auf den Markt, die direkt für Apples neues Gerät entwickelt wurde. Wie der Hersteller im Rahmen einer Produktvorschau vom heutigen Montag bekannt gab, soll das Beoplay A8 so mit dem so genannten Lightning connector, der neuen Schnittstelle des iPhone 5, kompatibel sein. Das Schnittstellen-Modul wurde dabei laut B&O in Zusammenarbeit mit Apple entwickelt und soll sich nahtlos in die bestehenden Beoplay A8-Systeme integrieren lassen.
 
Mit dem Beoplay A8 hat der Nutzer die Möglichkeit über verschiedene Adapter alle Versionen des iPhone und des iPad anzudocken. Darüber hinaus kann das A8 auch drahtlos über Apples Airplay mit Audio-Inhalten der mobilen Apple-Geräte versorgt werden. Das kompakte Dock soll sich überall im Haushalt platzieren lassen, sogar eine Wandmontage ist laut B&O möglich. 

Der iPhone 5-Adapter für das Bopplay A8 soll im Rahmen des „BeoPlay A8 Upgrade“-Programms sowohl für Neukunden, als auch für bisherige Besitzer des Lautsprecher-Docks kostenlos sein. Näher Informationen zum Upgrade-Programm bietet der Hersteller dabei auf seiner Homepage.
 
Das Beoplay A8 ist in den Farben Schwarz und Weiß mit Lautsprecherabdeckungen in verschiedenen Farben erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung gibt der Hersteller mit 1149 Euro an. [ps]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum