Bang & Olufsen legt Kopfhörer Form 2 neu auf

0
29
Anzeige

Bang & Olufsen holt einen seiner Klassiker aus dem Kopfhörersortiment zurück ins Verkaufsregal. Der Neuauflage des Form 2 haben die Dänen dabei unter anderem ein Mikrofon und eine Fernbedienung als Extra spendiert.

Vor mittlerweile drei Jahrzehnten hat der Audio-Hersteller Bang & Olufsen seine beliebten Form-2-Kopfhörer auf den Markt gebracht. Da diese bei Musikliebhabern nach wie vor hoch im Kurs stehen, haben die Dänen ihrem Klassiker kurzerhand zum 30. Geburtstag eine Neuauflage spendiert. Anlässlich der CES, die noch bis Freitag in Las Vegas stattfindet, hat Bang & Olufsen seine neuen Kopfhörer Form 2i nun offiziell vorgestellt.

Am zeitlosen Design hat der Hersteller dabei nichts verändert. Der Form 2i kommt wie das Original in schlichter und schnörkelloser Optik daher. Lediglich farblich hat der Kopfhörer dazugewonnen. Denn neben den bekannten Ausführungen in Schwarz, Weiß und Rot können sich Interessierte nun alternativ auch in Blau, Grün oder Grau mit dem Klassiker von B&O eindecken.
 
Während optisch also alles beim Alten bleibt, hat der Form 2 in der Neuauflage etwas abgespeckt. Mit einem Gewicht von nur noch 90 Gramm verspricht der Hersteller seinen Kunden ein „Federgewicht“, dass sich besonders für den mobilen Einsatz empfiehlt. Neu ist zudem auch der verbesserte Schaumstoff an den Ohrmuscheln, der den Tragekomfort zusätzlich steigern soll.
 
Auch technisch hat der Form 2i etwas mehr zu bieten, als der 1983 von Steve McGugan entwickelte Prototyp des Klassikers. So haben die Dänen die Neuauflage zusätzlich mit einem Mikrofon und einer Fernbedienung ausgestattet, die zur Steuerung über drei Tasten verfügt. Beides wurde in das Kabel integriert.
 
Der Form 2i wird ab Februar in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich sein. Interessenten können dabei in Bang & Olufsen Fachgeschäften, im Online-Shop der Dänen sowie in ausgewählten DesignGeschäften und Kaufhäusern fündig werden. Der neu aufgelegte Kopfhörer wechselt dabei für 129 Euro (UVP) den Besitzer. [fm]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum