Bang & Olufsen präsentiert neues Store-Konzept in Deutschland

0
14
Anzeige

Bang & Olufsen präsentiert in seinem Store in Düsseldorf erstmals sein neues Ladenkonzept in Deutschland. Auf einer Fläche von 150 Quadratmetern bekommen Besucher einen Einblick in die komplette Produktwelt des dänischen Herstellers.

Der dänische Hersteller Bang & Olufsen hat in Düsseldorf erstmals sein neues Ladenkonzept für Deutschland präsentiert. Zur Eröffnung eines neuen Stores im exklusiven Einrichtungshaus Stilwerk stellte das Unternehmen die Verschmelzung von modernster Technologie und Handwerkskunst vor.

Auf einer Fläche von 150 Quadratmetern bietet sich den Besuchern unter anderem eine attraktive Lautsprecherwand, die das komplette Lautsprecher-Portfolio von Bang & Olufsen zeigt. Dabei haben Interessenten die Möglichkeit, alle Lautsprecher selbst auszuprobieren und den gebotenen Klang zu genießen. Auch die großen Standmodelle finden dabei ihren Platz.
 
Eine eigene Zone reserviert der Hersteller für seine Zweitmarke B&O Play. Dort finden Besucher Lautsprecher, tragbare Soundsysteme und stilvolle Kopfhörer, die sich an eine jüngere Zielgruppe richten.
 
Der dritte Erlebnisbereich widmet sich hingegen TV und Heimkino. Der Kunde kann auf einer Couch Platz nehmen und die neuesten Flachbild-Fernseher von Bang & Olufsen ausprobieren. Passend dazu gibt es natürlich die neuesten Soundlösungen für das Heimkino zu bewundern.
 
Das neue skallierbare Store-Konzept von Bang & Olufsen ist für Flächen von 50 bis 200 Quadratmeter ausgelegt. In den kommenden Jahren sollen weitere Stores weltweit auf den neuen Ansatz umgestellt werden.
[ps]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum