B&O und Mercedes partnern für Luxus-Limousine mit Heimkino

0
15
Anzeige

Der High-End-Audiospezialist Bang & Olufsen hat gemeinsam mit dem PKW-Hersteller Mercedes-Benz die Studie einer Luxuslimousine mit integriertem Entertainment- und Officesystem vorgestellt. Der Viano Vision Diamond integriert unter einem einen 40-Zoll-Fernseher und ein exklusives 8.1-Soundsystem.

Das auf der Beijing Motor Show 2012 präsentierte Fahrzeug setzt laut Angaben des Herstellers die bestehende Zusammenarbeit im Bereich Audiosysteme bei den Modellreihen SLS AMG, S-Klasse und SL von Mercedes fort. High-end Sound, Flachbild-Display, Media Center sowie Sitz- und Lichtsteuerung seien bei der Viano-Limousine nahtlos integriert und ließen sich zentralisiert steuern. 
 
Per iPhone oder iPad verwandelt sich das Fahrzeuginnere über den Auswahlpunkt „Cinema“ stufenlos und automatisch in einen Kinosaal. Die Fenster werden abgedunkelt, das Licht dimmt herunter, die Sitze verstellen sich und Lautsprecher sowie Bildschirm gleiten lautlos an ihre Plätze. Im „Office“-Modus verringert sich hingegen die Seitenfenstertönung und die Sitze stellen sich auf eine bequeme Arbeitsposition ein. Der Fernseher dient hier als Monitor für Laptop, iPhone oder iPad und unterstützt über die Webcam im Fahrzeughimmel auch Videokonferenzen.

Die akustischen Herausforderungen des Innenraums des Viano Vision Diamond seien durch den Einsatz von 18 Neodym-Magnetlautsprechern in 8.1-Anordnung gemeistert worden, von denen vier der patentierten Bang & Olufsen Acoustic Lens Technology entstammen und die typische Linsenform des Systems vorweisen. Die Gesamtleistung von 1320 Watt wird durch digitale Signalprozessoren und einen Beolab-11-Subwoofer aus der Home-Entertainment-Reihe des Herstellers abgerundet.
 
Edle Materialien wie weißes Leder und cremefarbener Teppichboden verleihen der Fahrgastkabine des Viano Vision Diamond laut Mercedes-Benz die „komfortable Atmosphäre eines Wohnzimmers“. Auch die Lautsprecher passen sich durch Vollaluminium-Blenden an die edle Optik an. LEDs sorgen für zusätzliche optische Effekte. Über die iPhone- und iPad-App lassen sich im Viano-System auch Sitzverstellung, Massage, Lordosestütze und Fenstertönung regeln. Weitere vordefinierte Einstellungen sind für Konzert, Internet, Live-Musik oder Entspannen vorgesehen. Sogar ein nächtlicher Sternenhimmel lässt sich an die Fahrzeugdecke zaubern.
 
Der 40-Zoll-Fernseher vom Typ BeoVision 10 befindet sich auf einem vollautomatischen Schwenkarm. An der Mittelkonsole lassen sich ein iPhone und zwei iPads andocken sowie ein externes USB-Gerät anschließen. Die Kommunikation mit dem Fahrer erfolgt über eine Gegensprechanlage. Bei Betätigung der Gegensprechanlage wird der restliche Klang im Fahrzeug automatisch gedämpft.
 
Bei der vorgestellten Luxuskarosse handelt es sich vorerst um eine Modellstudie. Weder zu Markteinführung noch zu Preis machten die Partner auf der Messe nähere Angaben. [ar]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum