Bose: 2 innovative Soundbar-Systeme – freie Platzierung im Raum

0
25
Anzeige

Der Hi-Fi-Spezialist Bose will Wohnzimmer-Kinos mit zwei Soundbar-Konzepten zu besserem Klang verhelfen. Das Lifestyle 135 Home Entertainment System ist eine Komplettlösung mit Media-Konsole, das CineMate 1 SR wird über ein einziges Kabel direkt an das TV-Gerät angeschlossen.

Anzeige

Der Hersteller verwies am Mittwoch in seiner Zentrale in Friedrichsdorf auf „beeindruckenden Spitzenklang auf einer neuen Qualitätsstufe“ dank Einsatz eigenentwickelter Audiotechnologien. Außerdem sollen sie sich durch eine besonders große Flexibilität bei der Platzierung der Soundbar als zentraler Klangeinheit auszeichnen, bei der ein kabelloses Acoustimass-Modul zum Einsatz kommt.
 
Das Lifestyle 135 System umfasst eine Media-Konsole für bis zu sechs HD-Zuspielgeräte. Dafür stehen vier HDMI-Eingänge sowie YPbPr-Komponenten-Anschlüsse zur Verfügung. UKW/MW-Tuner mit RDS und eine Docking-Station für iPod oder iPhone runden die Ausstattung ab. Genau wie bei der Soundbar CineMate 1 SR, die mit einem einzigen Verbindungskabel zum TV-Gerät auskommt, wird eine programmierbare Fernbedienung mitgeliefert, die vom Blu-ray-Player bis zum Satellitenreceiver alle gängigen externen Zuspieler mitsteuert.
 
Mit dem Lifestyle® 135 System und dem CineMate® 1 SR Speaker System präsentiert Bose erstmals Lautsprecher auf Basis der PhaseGuide Sound Radiator Technologie, die bereits beim VideoWave Entertainment System, einem Fernseher mit integriertem Home Cinema Sound System, zum Einsatz kamen. Damit soll der Hörer in Verbindung, an denen sich gar keine Lautsprecher befinden, eine klar definierte Klangwiedergabe erleben.

Dabei kommt der gesamte Schall aus einem einzigen Array, das gerade einmal 6,1 cm hoch, 93,5 cm breit und 12,4 cm tief ist. Das neue Acoustimass-Modul liefert laut Hersteller tiefe Frequenzen mit Kinodynamik, fällt dabei aber kleiner aus als bisherige Lösungen und erlaubt dank kabelloser Verbindung eine besonders unauffällige Platzierung. Es lässt sich wahlweise horizontal oder vertikal frei im Raum platzieren und wird über die sogenannte  FlexMount Automatic Placement Compensation in Verbindung mit der standortoptimierten Audioeinmessung ADAPiQ klangtechnisch optimiert.
 
„Die meisten herkömmlichen Soundbars sind entweder klobig und schwer unterzubringen, oder sie sind schlank, liefern aber keine natürliche Klangwiedergabe“, pries Doug Lankford, Bose Director of Home Theater Product Marketing, die beiden Hi-Fi-Lösungen an. „Die neuen Systeme Lifestyle 135 und CineMate 1 SR schaffen angesichts ihrer Größe und ihres eleganten Designs wirklich verblüffend intensive Klangerlebnisse – bei Filmen ebenso wie bei Videospielen und Musik“.
 
Das Lifestyle 135 Home Entertainment System mit integriertem Unify-System für die automatische Erkennung von externen Endgeräten und die menügestützte Integration ist ab sofort für 2 699 Euro bei autorisierten Partner-2000-Fachhändlern erhältlich. Das CineMate 1 SR wechselt für 1 499 Euro den Besitzer. [ar]

Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum