Bose als beste Produktmarke ausgezeichnet

54
31
Anzeige

Der Audio-Hersteller Bose darf sich über eine Auszeichnung als beste Produktmarke des Jahres 2015 freuen. In einer repräsentativen Verbraucher-Studie setzte sich das Unternehmen gegen Konkurrenten wie Nivea, Lego und Apple durch.

Welche Produktmarke kann nicht nur wirtschaflichen Erfolg verbuchen, sondern auch durch emotionale Attraktivität in der Wahrnehmung der Verbraucher punkten? Dieser Frage ging auch in diesem Jahr wieder die Gesellschaft für Konsum-, Markt- und Absatzforschung (GfK) in einer repräsentativen Verbraucherstudie nach und präsentierte nun im Rahmen eines Festakts in München das Ergebnis. Als beste Marke des Jahres 2015 wurde dabei der Audio-Hersteller Bose geehrt, der sich gegen Konkurrenten aus rund 40 Branchen behaupten konnte.

Die besten Marken seien die, „die nicht nur wirtschaftlich erfolgreich sind, sondern auch Emotionen auslösen: Marken, die strahlen, die es in das Gedächtnis der Konsumenten geschafft haben, die mit Innovationen und positiven Erfahrungen verbunden werden“, erklärten die Iniatatoren des Awards. Diese Kriterien schien Bose in diesem Jahr am besten zu erfüllen. Auf dem zweiten Rang landete Nivea, gefolgt vom Schokoladen-Hersteller Lind und dem Spielzeug-Hersteller Lego. Im vergangenen Jahr musste sich Bose noch hinter Nivea und Lego auf dem dritten Platz einreihen.
 
Anton Schalkamp, Regional Manager Bose Europe und Geschäftsführer der Bose GmbH und Bose Ges.m.b.H., zeigte sich erfreut, dass Bose sich 2015 gegen so namhafte Produktmarken durchsetzen konnte: „Die Auszeichnung ist für uns Belohnung und Ansporn zugleich, unsere Kunden auch weiterhin mit innovativen Produkten für ein bestmögliches Musikerlebnis zu begeistern.“ Immerhin sei eine Auszeichnung durch die Verbraucher „das schönste Kompliment überhaupt“. [fm]

54 Kommentare im Forum

  1. AW: Bose als beste Produktmarke ausgezeichnet BOSE ... buy other sound equipment Mittlere Produktgüte bei Premiumpreisen.
  2. Ich habe mal KEF mit Bose verglichen. Bose war wirklich nicht schlecht, ist aber im direkten Vergleich deutlich abgefallen und war zudem teurer. Die brauchen halt das Geld für ein gutes Marketing. Und das haben sie.
  3. Mein Nachbar hatte mal Brüllwürfel von Bose.Meiner Meinung nach nichts weiter als überteuerter Plastikschrott.
Alle Kommentare 54 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum