CES 2012: Bang & Olufsen mit neuem kompakten Audiosystem

0
15
Anzeige

Der dänische Hersteller Bang & Olufsen präsentiert mit dem netzwerkfähigen Audiosystem Beolit 12 während der CES 2012 das erste Gerät seiner neuen Play-Serie. Die neue Modellreihe soll auf die Bedürfnisse der mobilen Gesellschaft abgestimmt sein.

Das mobile Audiosystem Beolit 12 mit Netzwerkfunktion wurde speziell für die Musikwiedergabe von Smartphones oder MP3-Playern konzipiert, teilte der Hersteller am Dienstag mit. Dabei setzt das Unternehmen auch auf drahtlose Musikübertragung und stattet das System mit Apples Airplay-Technologie aus, mit der Musik kabellos von iPods, iPhones, iPads, oder Computern über das kompakte Gerät abgespielt werden kann. Für den mobilen Einsatz verfügt das Modell über einen integrierten Akku, der bei deaktivierter Netzwerkfunktion bis zu acht Stunden halten soll. 

Der im Klangsystem verbaute Class-D-Verstärker soll trotz kompakter Bauweise eine Leistung von 120 Watt erbringen. Für die Musikwiedergabe sind zwei 2-Zoll-Hochtöner (jeweils 30 Watt) und ein 4-Zoll-Tieftöner (60 Watt) zuständig. Neben einem USB-Anschluss für Apple-Geräte und einem Line-Eingang zum Anschluss von MP3-Playern ist eine Ethernet-Verbindung vorhanden. Außerdem ist das System WLAN-fähig.
 
An der Oberseite des Gerätes befinden sich der Lautstärkeregler, der Netzschalter und das WLAN-Bedienelement. Das Beolit 12 soll Ende Januar im Fachhandel und ausgewählten Apple Stores erhältlich sein. Das zunächst nur in anthrazit erhältliche Modell wird 699,00 Euro (UVP) kosten. [rh]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum