Denon-Receiver bekommt HDCP 2.2

4
32
Anzeige

Wie Ende vergangenen Jahres angekündigt, stellt Denon für seinen High-End-AV-Receiver AVR-X7200W demnächst ein Hardware-Upgrade bereit, das den Receiver mit dem Kopierschutzprotokol HDCP 2.2 ausstattet. Zudem steht schon ein weiteres Update mit einem spannenden Soundstandard in den Startlöchern.

Besitzer des AVR-X7200W müssen sich nur noch bis Mai gedulden, dann stellt Denon für das Flaggschiff seiner X-Serie ein Hardware-Upgrade für das Kopierschutzprotokoll HDCP 2.2 zur Verfügung. Das ist für die Wiedergabe von kopiergeschützten Ultra-HD-Inhalten erforderlich. Parallel wird der AV-Receiver im Handel durch den AVR-X7200WA ersetzt, der ab Werk mit dem Upgrade ausgestattet ist.

Die unverbindliche Preisempfehlung des Neulings liegt bei 2999 Euro, der X7200W liegt bei 2799 Euro (UVP). Kein Zufall: Das Upgrade für das ältere Modell wird 199 Euro kosten. Denon implementiert den Kopierschutz nachträglich, weil die Technik im Dezember des vergangenen Jahres noch nicht hundertprozentig ausgereift war, so der Hersteller.
 
Ein weiteres Upgrade, welches noch in diesem Jahr erscheinen soll, hat Denon bereits angekündigt. Mit Erscheinen des neuen Raumklangstandards DTS:X wird es dafür ein Software-Update für Denonreceiver geben. Damit unterstützen die High-End-Geräte mit Dolby Atmos (ab Werk), Auro-3D (per Upgrade) und DTS:X dann alle gängigen Raumklangformate. Details zum Preis und Releasedatum sollen zu gegebener Zeit bekannt gegeben werden. [chp]

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Denon-Receiver bekommt HDCP 2.2 Viel spannender wird es sein wieviel BR es wohl mit den neuen spannenden Soundformaten geben wird und noch viel spannender wird sein wenn man zu HAuse dann erst einmal die Anzahl der LAutsprecher erhöhen muss. Anders ausgedrückt wird DTS:X & Co in den heimischen Wohnzimmern so spannend sein wie 3D und UHD, nämlich ohne erkennbaren Zusatznutzen. Hauptsache mal wieder eine Sau durchs Dorf getrieben.
  2. AW: Denon-Receiver bekommt HDCP 2.2 Das 3D ohne erkennbaren Zusatznutzen ist ist aber (d)eine subjektive Meinung.
  3. AW: Denon-Receiver bekommt HDCP 2.2 Naja, das DTS nach zieht war ja abzusehen und folgerichtig. Was Auro 3D und Dolby Atmos angeht, nach welchem Standard stellt und hängt man die Boxen auf? Dolby Atmos wird nicht von "nicht Atmos" Material hoch rechnen, Auro dagegen schon. Man kann eben halt nur ein System nutzen. Was das neue DTS bringt steht noch in den Sternen.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum