Denon und Marantz integrieren Spotify in ihre Receiver

0
52
Anzeige

Besitzer von Heimkino-Receivern der Hersteller Denon und Marantz können ab sofort über ihre Geräte auf den Online-Musikdienst Spotify zugreifen. Über ein Softwareupdate der Netzwerkfähigen Geräte sollen der Zugriff auf unzählige Musiktitel möglich sein.

Die High-End-Audiohersteller Denon und Marantz integrieren den Online-Musikdienst Spotify in ihre Netzwerk-Heimkino-Receiver. Das gab der Audiovertrieb D&M, der beide Marken exklusiv in Deutschland betreut, am Mittwoch (5. September 2012) bekannt. Über ein kurzes Online-Update können die aktuellen Reveiver von Denon und Marantz künftig eine direkte Verbindung zu Spotify aufnehmen.

Im einzelnen unterstützen die Denon-Receiver AVR-3313, AVR-2313 und AVR-2113 das Angebot, sowie die Marantz-Receiver SR7007, SR6007, SR5007, NR1603.
 
Spotify ermöglicht das direkte Abspielen von Musiktiteln aus einer umfangreichen Bibliothek im Netz. Mit einem Premium-Account können Nutzer dabei auf eine unbegrenzte Auswahl an Dateien über verschiedene Geräte wie Computer, Smartphones oder iPad zugreifen. [ps]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum