Digitalradio Hama DIR 3300: Hybridradio im Stoff-Design

11
636
© Hama

Das neue Hybridradio DIR 3300 von Hama kann schon durch sein Äußeres mit einem 2,8“-Farbdisplay, abgerundeten Kanten und derzeit angesagten grauen Stoffdetails überzeugen.

Ein Blick auf die Features verrät, dass modernste Technologie auf Bedienfreundlichkeit trifft. Das DIR 3300 von Hama empfängt DAB- und konventionelle FM-Sender, kann via WLAN aber auch weltweit auf Internet-Radiostationen zugreifen.

Für besseren DAB-Empfang kann die aktive Antenne abgenommen, gegen ein Koaxialkabel ausgetauscht und so eine Verbindung zur stärkeren Hausantenne geschaffen werden.

Mit einem Drehregler wird das Hybridradio intuitiv bedient. Auf zwei Direktwahltasten lassen sich die Lieblingssender abspeichern, die dann auch mit zwei Alarm-Speicherplätzen als Wecker fungieren. Darüber hinaus stehen je 20 weitere Favoriten-Speicherplätze für DAB/FM, Internet-Radiostationen und für Podcasts zur Verfügung.

Vor allem Musikenthusiasten werden mit sattem Sound verwöhnt. Mit zwei verbauten Koaxiallautsprechern handelt es sich um ein 2-Wege-System mit separatem Hoch- und Tieftöner. Während die Membran des Hochtöners für eine detaillierte Klangauflösung mit schnellen Impulsen zuständig ist, sorgt die Tieftöner-Membran für den nötigen Schalldruck bei tieferen Frequenzen.

Das Radio DIR 3300 unterstützt Spotify Connect (ohne Abo und mit kleinen Einschränkungen) und Amazon Music, über Bluetooth kann die Musik auch von Smartphone, Tablet, Notebook und PC unkompliziert auf das Radio gestreamt werden.

Bequem wird die Bedienung mit der kostenlosen UNDOK-App oder über die mitgelieferte Fernbedienung. Über den integrierten USB-Anschluss mit zehn Watt Ladeleistung werden Handy und Co. mit neuer Energie versorgt. Ein weiteres praktisches Detail ist die sensorgesteuerte Hintergrundbeleuchtung, die sich automatisch an aktuelle Lichtverhältnisse anpasst. Das Display ist so immer perfekt lesbar und blendet nicht.

Das Hama Hybridradio DIR 3300 ist für rund 220 Euro in Schwarz oder Weiß im Handel erhältlich.

Bildquelle:

  • Hama-DIR-3300: © Hama

11 Kommentare im Forum

  1. „Vor allem Musikenthusiasten werden mit sattem Sound verwöhnt. Mit zwei verbauten Koaxiallautsprechern handelt es sich um ein 2-Wege-System mit separatem Hoch- und Tieftöner. Während die Membran des Hochtöners für den nötigen Schalldruck bei tieferen Frequenzen zuständig ist, sorgt die Tieftöner-Membran für eine detaillierte Klangauflösung mit schnellen Impulsen.“ Ohne Worte......
  2. Technisch unmöglich!!! Wer schreibt solch einen Blödsinn und veröffentlicht es noch als das Neueste???
  3. Ob die ausschließlich nur Labelkleber sind ? Das Design dieser Radios und auch anderer Modelle in diesen Produktbereich gibt es von keiner anderen Firma. Auch nicht beim Ali oder sonstigen China Buddler. Platinen und Bauteile werden aus China kommen, aber nicht alles. Vom Preise bezogen ist Hama eher im mittleren Feld anzusetzen.
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!