Digitalradios: Pure präsentiert Neuauflage seiner Evoke-Reihe

0
203
Digitalradio Pure Evoke Home
Anzeige

Digitalradio-Experten von Pure stellen drei neue Modelle seiner beliebten Evoke-Reihe vor.

Bei den Musik-Systemen Evoke Spot, Evoke Play und Evoke Home handelt es sich um DAB+ beziehungsweise Internetradios mit Bluetooth und CD-Funktion. Evoke Spot und Evoke Play sind ab November erhältlich. Evoke Home ist ab Dezember zuerst im Pure Online-Shop und ab Januar ebenfalls im Handel verfügbar. Die drei Modelle gibt es in zwei Farbvarianten: Coffee Black und Cotton White.

Evoke Spot

Das Einstiegsmodell der Serie, der Evoke Spot ist ein kompaktes Musiksystem, das anwenderfreundlich viele Empfangsarten vereint und soundtechnisch überzeugt. Egal ob DAB+, Spotify Connect oder ein Hörbuch über Bluetooth. Der Evoke Spot verfügt über ein klappbares 2,4-Zoll-Farbdisplay mit vier Speichertasten und Bluetooth-Steuerung am Gerät. Erhältlich ist das Radio zu einem Preis von 199,99 Euro.

Evoke Play

Mit dem Evoke Play haben Musikliebhaber Zugriff auf Tausende von Internet-Radiosendern aus der ganzen Welt. Liegt die Präferenz aber dennoch eher in der Heimat, kann man die besten nationalen und lokalen Sender einstellen oder sich mit Spotify Connect bei der Lieblingsplaylist entspannen. Mit 40 Watt Stereosound und einem optionalen Akkupack, sowie einem Tragegriff ist der Play ein vielseitiger Begleiter. Erhältlich zum Preis von 279,99 Euro.

Evoke Home

Der Evoke Home vereint DAB+, Internetradio, Spotify und ein CD-Laufwerk in einem Gerät. Die smarte Menüführung unter dem klappbaren Display gibt es zu den bereits bei den anderen Modellen genannten Features noch hinzu. Erhältlich zum Preis von 449,99 Euro.

Lesen Sie bei Interesse auch weitere News zum Hersteller auf DIGITAL FERNSEHEN.

Quelle: Pure

Bildquelle:

  • Spot_1024-1536: Pure
  • CREATOR: gd-jpeg v1.0 (using IJG JPEG v62), quality = 90: Pure
  • CREATOR: gd-jpeg v1.0 (using IJG JPEG v62), quality = 90: Pure
  • df-pure-evoke-home: Pure

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum