[DT 4/12]: Die trendigsten Mikroanlagen 2012 im Testlabor

0
8
Anzeige

Im Audiobereich sind Kompaktanlagen der Versuch, die eierlegende Wollmilchsau zu erschaffen. Bei fünf Testgeräten untersucht DIGITAL TESTED, wie sich die Modelle in den verschiedenen Bereichen schlagen und ob Sie klanglich mit Abstrichen leben müssen.

Kompakte Hi-Fi-Anlagen sind praktisch, keine Frage. Demnach müssen Sie sich nicht auf die langwierige Suche nach geeigneten Komponenten wie etwa einem CD-Player und Tuner machen, sondern kaufen einfach alles in einem Gerät. Anschließend kann die Musikberieselung ohne lästigen Aufbau und aufwendige Verkabelung beginnen. Letztlich sparen Sie mit dem Kauf einer Kompaktanlage aber auch richtig Geld.

Doch welche Kompromisse gehen Sie mit einer derartigen Anschaffung ein? Oder entpuppt sich die Produktgattung der Multifunktionsgeräte inklusive Streaming- und vielfältigen Multimediafunktionen gar als echter Geheimtipp für trendbewusste Hi-Fi-Fans?

In der neuen Ausgabe wird zudem die 4K-Auflösung in einem großen Special auf ihre Heimkinoeignung abgeklopft. Dafür hat die Redaktion mit Experten der Branche gesprochen und die ersten ultra-hochauflösenden Geräte von Sony und Toshiba einem Sichttest unterzogen. Im großen Ratgeber gehen wir mit Ihnen online auf Schnäppchenjagd und zeigen die Chancen und Risiken des TV-Einkaufs im Internet auf und wie Sie mehrere Hundert Euro sparen.

In der Videorubrik stehen indes acht 32-Zoll-TVs auf dem Prüfstand undder hochauflösende Bildspaß geht bereits bei sage und schreibe knapp 200Euro los. Im weiteren Testteil zeigen die besten Blu-ray-Player derWelt, was Sie können und von 100 bis 500 Euro dürfte hier für jedenetwas dabei sein. Den Videoteil beschließt dann LGs zum Kampfpreiserhältlicher 3D-Einsteiger 42LM615S und kann nicht alle Versprechenhalten.

Im Audiobereich stehen abschließend  noch zwölf mobile Lautsprecher für den Park oder Garten auf dem Prüfstand und die Audiospezialisten von Bose verweist die Konkurrenz in die Schranken.

All das und noch vieles mehr lesen Sie in der neuen DIGITAL TESTED – Ausgabe 4/2012, die ab sofort überall am Kiosk, im Online-Shop und auch im Abo erhältlich ist.

NEU: Ab sofort können Sie die DIGITAL TESTED auch pünktlich zum Erscheinungstag als E-Paper über den digitalen PagePlace-Zeitungskiosk der Deutschen Telekom beziehen und bequem am PC oder Mac sowie weiteren Endgeräten wie Smartphone (Android/Apple), E-Reader, Tablet-PC und Notebook lesen. Natürlich sind auch ältere Ausgaben erhältlich. Nie wieder Rennerei und Ärger mit vergriffenen Heften!DIGITAL TESTED 4/2012 in Bildern
[red]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum