Fire TV Stick 4K Max: Neues Update für Alexa Heimkino

0
1845
Anzeige

Amazon rollt jetzt ein Update für Alexa Heimkino für den Fire TV Stick 4K Max aus, das weitere Audioquellen unterstützt.

Anzeige

Mit Alexa Heimkino können Kunden Audio von einem Fire TV-Gerät auf kompatiblen Echo-Geräten abspielen – mit dem Echo Studio sogar in Dolby Atmos. Für den Fire TV Stick 4K Max (hier geht’s zum Test von DIGITAL FERNSEHEN) rollt nun ein Update der Alexa Heimkino-Funktion aus, die auch das Abspielen von Audio aus anderen Quellen ermöglicht.

Ist der Fire TV Stick im HDMI eARC-Port des Fernsehers eingesteckt, kann nicht nur der Sound des Fire TV-Geräts, sondern auch Audio von anderen kompatiblen, mit dem Fernseher über HDMI verbundenen Geräten auf Echo-Geräten ausgegeben werden. Dazu gehören beispielsweise Kabelreceiver, Spielekonsolen oder Antennen-Empfänger.

Der Rollout des Updates wird innerhalb der kommenden Wochen abgeschlossen sein. Eine Anleitung zur Einrichtung von Alexa Heimkino findet sich hier.    

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • echostudio: Amazon
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum