Führungswechsel bei Sennheiser: Dritte Generation übernimmt

0
23
Anzeige

Generationswechsel bei Sennheiser. Das deutsche Traditionsunternehmen für Kopfhörer und Mikrofone wird künftig in der dritten Generation im Familienbesitz weitergeführt.

Das Familienunternehmen Sennheiser wird künftig in der dritten Generation geführt. Wie der Spezialist für Kopfhörer und Mikrofone am Montag bekannt gab, übernehmen die beiden Mitgesellschafter des Familienunternehmens, Daniel Sennheiser und Andreas Sennheiser, zum 1. Juli 2013 die Gesamtverantwortung als geschäftsführende Gesellschafter.

Beide haben sich bereits mehrere Jahre in in Teilverantwortlichkeiten innerhalb der Unternehmensleitung der Sennheiser Gruppe bewährt. Der Beschluss zur Weitergabe der Führungsverantwortung wurde von den bisherigen Gesellschaftern einstimmig beschlossen. Das Unternehmen Sennheiser wurde ursprünglich 1945 von Fritz Sennheiser gegründet. Einen ersten Generationswechsel hatte es 1982 gegeben, als der Firmengründer seinem Sohn Jörg Sennheiser die Gesamtverantwortung übertragen hatte. [ps]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum