Harman: Neuer Kopfhörer AKG K551 soll auf IFA vorgestellt werden

1
13
Anzeige

Der AKG K511 des Audio-Spezialisten Harman soll mit natürlichem Klang und hohem Tragekomfort überzeugen. Den neuen Kopfhörer möchte der Hersteller auf der IFA 2012 vorstellen.

Wie der Hersteller in dieser Woche bekannt gab, soll der Oberklasse-Kopfhörer AKG K511 in Weiß und Silber verfügbar sein. Besonders große Ohrpolster und einer geschlossen Rückseite der Hörmuscheln sollen einerseits lästige Umgebungsgeräusche abschirmen und gleichzeitig den Tragekomfort erhöhen. Für den Transport unterwegs soll sich Kopfhörer zudem sehr flach zusammenklappen lassen.

Für einen optimalen Klang sorgen laut Hersteller die 50 mm-Treiber in den Hörmuscheln und die so genannte Real Image Engineering-Technologie, die einen realistischen Eindruck von Weite, Entfernung und Tiefe vermitteln soll. Laut Harman gehören zwei vergoldete Klinkenstecker mit 3,5 und 6,3 mm für minimalen Signalverlust zum Lieferumfang des Kopfhörers. Der 3,5 mm Stecker eignet sich dabei für mobile Apple-Geräte, sowie für Android-Smartphones, während der 6,3 mm Stecker den Anschluss des AKG K511an Verstärker oder AV-Receiver ermöglicht.

Den AKG 511 möchte Harman auf der IFA 2012, die am 31. August in Berlin startet, erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Der Preis für den Kopfhörer soll bei 279 Euro (UVP) liegen. [ps]

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Harman: Neuer Kopfhörer AKG K551 soll auf IFA vorgestellt werden "Real Image Engineering-Technologie" Bedeutet das dass der Kopfhörer so konstruiert wurde dass dieser die unnatürliche "In-Kopf-Lokalisation" von Musik vermeidet? Muss man da kein Crossfeed mehr verwenden?
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum