HiFi-Messe HIGH END 2020 wegen Corona-Risiko abgesagt

3
951
© wladimir1804 - stock.adobe.com

Die HIGH END 2020 sollte vom 14. bis 17. Mai 2020 im Münchener MOC stattfinden, wird allerdings nun aufgrund der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus abgesagt. Hierzu hat sich die High End Society Service GmbH nach Abwägung aller Kriterien in enger Abstimmung mit dem Vorstand des High End Society e.V. entschlossen.

Nachdem nun neben den in Asien betroffenen Ländern auch die Infektionsfälle in Europa innerhalb weniger Tage rapide angestiegen sind, ist die weitere Ausbreitung des Erregers nicht abzusehen. „Als Ausrichter einer internationalen Messe sehen wir uns daher in der Verantwortung, rechtzeitig zu reagieren,“ erklärt Stefan Dreischärf, Geschäftsführer der High End Society Service GmbH. Damit möchte man einerseits die Gesundheit aller Beteiligten schützen und andererseits einem eventuellen wirtschaftlichen Schaden der Aussteller entgegenwirken.

„Natürlich bedauern wir sehr, diesen Schritt gehen zu müssen,“ sagt Dreischärf. „Aber wir nehmen die Fürsorge gegenüber unseren Ausstellern, Besuchern und Mitarbeitern sehr ernst.“

► Weitere Informationen zur Absage der HIGH END 2020 finden Sie wie immer bei den Kollegen vom HiFi-Onlinemagazin www.likehifi.de

Bildquelle:

  • Virus_Corona_Symbole: © wladimir1804 - stock.adobe.com

3 Kommentare im Forum

  1. Jo. Da ist es wahrscheinlich schon schön warm und Corona ist in die Vergessenheit geraten. Dann geht es weiter mit der Erderwärmung und der CO² Hysterie.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum