High End 2012: AVM stellt neuen PA8-Vorverstärker vor

1
14
Anzeige

Der Audio-Spezialist AVM nutzt die 31. High End (3. bis 6. Mai) in München, um neue Produkte vorzustellen. Im Interview mit dem Auerbach Verlag sprach Geschäftsführer Udo Besser über die Vorzüge der Münchner Messe und über einige Erweiterungen im Produktportfolio von AVM.

Herr Besser, was verbinden Sie mit dem Begriff High-End?

Udo Besser: High-End ist für mich das Streben, etwas ganz Besonderes zu machen und zwar „am oberen Ende“ der Qualitätsskala, also an der Grenze des Machbaren. Wir bei AVM sehen das auch immer unter dem Aspekt, dass High-End auch noch erreichbar bleiben soll.
 

Wohin geht der Trend: klein und fein oder Klasse durch Masse?

Besser: Da gibt es eine Teilung und beides spricht Kunden auf seine Weise an. Bemerkenswert ist auch in günstigen Segmenten eine gute Qualität und das ist natürlich der Ansporn es im oberen Preissegment, wo wir beheimatet sind, es noch mal deutlich besser zu machen. Das ist natürlich kein leichtes Unterfangen, es gelingt uns aber immer wieder, uns mit völlig neuen Ideen neu zu positionieren und die Messlatte immer weiter nach oben zu verschieben. Unsere Mission ist die perfekte Musikwiedergabe und da ist das Beste gerade gut genug.
 

Wie sehen Sie die High End in München im Vergleich zur CES?

Besser: Die Münchner Messe ist doch deutlich etwas anderes, da hier nur High-End-Audio und -Video gezeigt wird. Die Messe in München ist auch vom Zeitpunkt her sehr geschickt gewählt und sicher mittlerweile die Leitmesse der Branche weltweit, da München auch aus aller Welt sehr gut erreichbar ist.

Bietet das M.O.C München Vorteile gegenüber einer reinen Hotelmesse?

Besser: Das ist ein sehr professioneller Auftritt im M.O.C. und die Messeorganisation macht, denke ich, sicherlich den besten Job weltweit. Man merkt das auch daran, dass mittlerweile sich andere Messen nach dem Vorbild von München orientieren. Das Ambiente im M.O.C passt auch gut zu dem Marktpotential was dort präsentiert wird, denn die dort vertretenen Hersteller repräsentieren zusammen sicherlich deutlich mehr als eine Milliarde an Umsatz, viele tausend Arbeitsplätze und jede Menge Hochtechnologie und Innovation.
 

Ist die Messe Ihrer Erfahrung nach eher ein Anlaufpunkt für Händler oder Endkunden?

Besser: Die Idee war eigentlich, eine Messe für beide zu machen. Die Endkunden kommen sicherlich wegen der Lage eher aus Süddeutschland und die High End on Tour bedient die weiter nördlich gelegenen Städte sowie Österreich und die Schweiz. Die große Internationalität hat die Messe auch zum besten B2B-Event in der Branche werden lassen. Also eigentlich ein guter Mix.
 

Auf welche Neuheiten dürfen wir aus Ihrem Haus gespannt sein?

Besser: Wir erweitern unser Produktprogramm deutlich, nachdem wir ja schon letztes Jahr acht neue Modelle gezeigt haben. Dieses Jahr haben wir wieder fast genau so viel im Gepäck. Schwerpunkt ist dieses Mal die Komplettierung unserer Ovation-Linie, in der unsere Flaggschiffe zusammengefasst sind. Highlight ist hier sicherlich der PA8-Vorverstärker. Ein bislang einzigartiger modularer, sich selbst konfigurierender  Vorverstärker mit unzähligen Optionen. Neu ist auch unsere Music Library ML8, ein extrem komplexes Gerät, in dem alle digitalen Musikkonserven gespeichert werden können. Wir haben noch deutlich mehr dabei, aber das wird erst in München verraten.
 

Welche Empfehlungen haben Sie für den High-End-Einsteiger?

Besser: Recht einfach: Zur Messe kommen, denn dort gibt es eine einzigartige Produktvielfalt und Gesprächsmöglichkeiten. Und auch für unsere Händler ein wichtiger Termin, denn hier sieht man schon heute, was morgen Trend sein wird. Denn die Kunden orientieren sich an den Neuheiten der Messe und die Händler sollten die Neuigkeiten schon vorher kennen. Wir von AVM freuen uns auf alle Besucher und bieten dort auch die Teilnahmemöglichkeit an unserem AVM-Treueprogramm an.
 

Herr Besser, vielen Dank für das Gespräch!
 
 
Mehr zu den Produktvorstellungen der High End-Messe lesen Sie täglich in unserer Audiorubrik auf DIGITALFERNSEHEN.de oder in der aktuellen Ausgabe 3/2012 der Zeitschrift AUDIO TEST.[red]

1 Kommentare im Forum

  1. AW: High End 2012: AMV stellt neuen PA8-Vorverstärker vor DF, bitte den Titel ändern!
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum