High End 2013 mit enormem Anstieg der Fachbesucherzahlen

0
8
Anzeige

Die High End 2013 ist Geschichte. Die Fach- und Besuchermesse für Audio- und Consumer-Electronics, die vom 9. bis zum 12. Main in München stattfand, kann dabei aus Sicht von Veranstalter und Ausstellern als voller Erfolg angesehen werden. Insbesondere die Zahl der Fachbesucher war 2013 deutlich höher als zuvor.

Die Audio- und Technik-Messe High End 2013 war aus Sicht des Veranstalters ein voller Erfolg. Wie am Mittwoch mitteilte wurde, konnten in diesem Jahr mehr Besucher gezählt werden, als in den Jahren zuvor. Insgesamt 16 159 Interessierte fanden vom 9. bis zum 12. Mai 2013 ihren Weg ins MOC in München, darunter 5211 Fachbesucher, was einen Anstieg der Fachbesucherzahl um 18 Prozent gegenüber 2012 markierte.

Das Fachpublikum reiste in diesem Jahr aus 71 Ländern an. Mit einer Quote von 58 Prozent internationalen Besuchern konnte die High End dabei ihren Ruf als internationale Leitmesse für den Audio-Bereich untermauern. Zu sehen waren auf der High End 2013 die Messestände von 363 Ausstellern aus 35 Ländern. Hinzu kamen zahlreiche Fachvorträge, Workshops und Demonstrationen zu aktuellen Themen der Unterhaltungselektronik. 
 
„Aus Sicht der internationalen Presse und der ausstellenden Firmen ist die High End die wichtigste Leitmesse ihrer Art – sie fungiert immer häufiger als Ideenschmiede für neue Produkte, Trends, Hersteller- und Branchenentwicklungen“, resümierte Branko Glisovic, Geschäftsführer der High End Society Marketing GmbH, über den Erfolg der diesjährigen Messe. Auch die Aussteller zeigten sich sehr zufrieden mit High End 2013 und freuten sich über große Resonanz und volle Auftragsbücher. 
 
Einen Termin für die nächste Ausgabe der High End gab der Veranstalter ebenfalls bekannt. Die 2014er Ausgabe soll vom 15. bis zum 18. Mai 2014 wieder im MOC in München stattfinden. [ps]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum