i.onik präsentiert neues Soundsytem in Miniaturgröße

0
23
Anzeige

Unter der Eigenmarke i.onik bietet der Speicherspezialist Chips and More neue Mobile Sound Cubes an. Mit den Lautsprechern verspricht der Hersteller platzsparrende Aktivboxen mit gutem Klang.

Anzeige

Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, ist die Amplifier-Einheit von den Lautsprechern getrennt und ermöglicht so einen platzsparenden und flexiblen Einsatz. Die Boxen mit den Maßen 8,7 x 9,9 x 9,0 Zentimeter seien, durch die Entkopplung des Verstärkers, komplett ausgeschäumt.  
 
Für den guten Sound sorgen laut Hersteller die nach vorne ausgerichteten Hoch- und Mitteltonkalotten und der nach hinten gehende Bass. Alle Geräte besäßen zudem einem Klinkenanschluss. Computer, MP3-Player, iPods, iPhones, iPads oder Tablets könnten damit mit dem System verbunden werden.

Die MSC-Soundsystem-Reihe ist in zwei unterschiedlichen Varianten erhältlich: die 220er Standard-Version mit und die 330-BT Variante ohne Kabel. Über eine Bluetoothverbindung könnten dann mehrere Geräte mit dem Soundsystem gekoppelt werden. Im Lieferumfang sind außerdem ein Standfuß für iPad, iPods Tablets & Co. sowie eine Metall-Fernbedienung enthalten. Der MSC-220 Mobile Sound Cube ist für 59,99 Euro (UVP) und der MSC-330 BT Sound Cube für 79,99 Euro (UVP) wahlweise in schwarzem oder silbernem Metallgehäuse erhältlich. [su]

Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum