[IFA 2011] Drahtloses Musiksystem Your World von Canton

0
48
Anzeige

Der Lautsprecherspezialist Canton hat auf der IFA ein neues Musiksystem vorgestellt, das sich jederzeit drahtlos mit weiteren, frei kombinierbaren Audiokomponenten erweitern lässt.

Anzeige

Das Your World betitelte System darf aus bis zu drei Sendern und einem oder mehreren Empfängern bestehen, teilte der Hersteller am Donnerstag mit. Als Sender können der USB-Adapter Your Stick oder die fernbedienbare iPhone/iPod-Dockingstation Your Dock zum Einsatz kommen. Damit greift das System auf Musikdateien zu, welche auf Computern oder Apple-Geräten gespeichert sind.
 
Damit diese auch zu hören sind, funken die Sender zu einem als Your Duo bezeichneten Aktiv-Lautsprecherpaar. Die beiden Klangerzeuger verfügen jeweils über eine Leistung von 50 Watt und ein integriertes Bassreflexsystem. Außerdem kann mit Your Solo ein mobiler All-in-One-Aktiv-Lautsprecher als Empfänger fungieren. Für die tiefen Töne soll ab Frühjahr 2012 der 100-Watt-Subwoofer Your Sub sorgen. Sowohl die Übergangsfrequenz als auch der Basspegel können manuell geregelt werden.

Der Hersteller verspricht, dass Sender und Empfänger vollkommen variabel kombinierbar und erweiterbar sind. Damit können beispielsweise mehrere Lautsprecher gleichzeitig Musik aus einer Audioquelle wiedergeben. Den Nutzern stehen drei farblich gekennzeichnete Kanäle zur Verfügung. Damit
kann der Hörer direkt am Lautsprecher oder am Sender die Musikquelle wechseln. Sender und Empfänger können bis zu 20 Meter entfernt voneinander platziert werden. Bis zu drei Sender lassen sich in ein lokales Netzwerk integrieren.
 
Die Dockingstation bietet zudem eine Line-In-Eingang zum Anschluss weiterer  Musikquellen. Über den Line-Out-Ausgang gibt die Station Musik auch an angeschlossene Stereoanlagen aus. Alle Lautsprecher werden in den Farben Schwarz oder Weiß in Hochglanzgehäusen („high gloss“) lieferbar sein. Sowohl der Subwoofer Your Sub als auch der mobile Kompaktlautsprecher Your Solo sollen im Frühjahr 2012 in den Handel kommen. Zu den Preisen und der Verfügbarkeit der weiteren Komponenten machte der Hersteller zunächst keine Angaben. [rh]

Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum