[IFA 2011] Panasonic stellt neue Soundbar und Kopfhörer vor

1
18
Anzeige

Mit der Soundbar SC-HTB15 will Panasonic pünktlich zum IFA-Auftakt Flat-TVs, Blu-ray-Playern und HDTV-Receivern klangtechnisch auf die Sprünge helfen. Außerdem stellt der Unterhaltungselektronik-Riese neue Kopfhörer vor.

Anzeige

Die Soundbar verfügt über zwei integrierte Zwei-Wege-Lautsprecher und wird zusammen mit einem Subwoofer ausgeliefert, teilte Panasonic am Mittwoch mit. Der Tieftöner arbeitet nach dem Downfire-Prinzip, strahlt also den Schall gegen den Boden ab. Mit einer RMS-Leistung von 240 Watt soll das System genügend Klangreserven bieten. Per Clear-Mode-Technologie erhalte der Hörer die Illusion vermittelt, dass der Klang direkt vom Fernseher abgestrahlt werde und nicht von der darunter aufgestellten Soundbar, hieß es.
 
Die SC-HTB15, die ab September für 299,00 Euro (UVP) im Handel erhältlich sein soll, ist für alle Flachbildschirme ab einer Größe von 32 Zoll geeignet. Dabei kann der Klangerzeuger mit dem Fernseher an der Wand befestigt oder horizontal platziert werden. Außerdem lässt sich die Soundbar in der Mitte teilen und somit links und rechts neben dem Fernseher als Stereo-Standlautsprecherpaar einsetzen.
 
Um dem System Töne zu entlocken, muss die Soundbar lediglich per HDMI mit dem Fernsehgerät verbunden werden. Für den Anschluss von Blu-ray-Playern, HDTV-Receivern oder Spiele-Konsolen stehen zwei HDMI-Eingänge bereit, welche auch alle gängigen 3D-Bildformate unterstützen.
 

Außerdem präsentiert Panasonic während der IFA seine neuen Ohrkanalhörer RP-HJE355 und HJE290. Per Deep-Bass-Fit sollen die länglichen Hörer besonders gut im Gehörorgan sitzen und Außengeräusche vollständig ausblenden. Die beiden Modelle verfügen über 10,7 mm große Wandlereinheiten. Die verbauten Neodym-Magnete sind fast doppelt so groß wie die des Vorgängers und sollen so für eine verbesserte Ansprache der Schwingspule und Membran sorgen. Als Resultat verspricht der Hersteller kräftige Bässe, klare Höhen und einen dynamischen Sound. Der 3,5-mm-Klinkenstecker ist vergoldet.
 
Der HJE355 kommt im Metallic-Design und soll ab November in den Farben Schwarz, Weiß, Blau, Rot und Grün für 29,99 Euro (UVP) erhältlich sein. Der HJE290 wird in den Farben Schwarz, Silber, Weiß für 24,99 Euro (UVP) in den Läden stehen. Mit den Kopfhörern werden jeweils drei Paar Passtücke in den Größen S, M und L für unterschiedliche Ohrgrößen ausgeliefert.
 
Neben den Ohrkanalhörern bietet Panasonic auch einen neuen Bügelkopfhörer. Der RP-HX35 verfügt über einen 30 mm großen Neodym-Wandler, der für druckvolle Bässe sorgen soll. Für optimalen Sitz sorgen das breite Kopfband und die weichen Ohrpolster aus Lederimitat. Ab November können Interessierte das in den Farben Schwarz, Weiß, Rot, Blau und Violett erhältlichen Zubehlr für einen Preis von 19,99 Euro (UVP) im Handel erstehen. [rh]

Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: [IFA 2011] Panasonic stellt neue Soundbar und Kopfhörer vor Bei areadvd hat die Soundbar mit "Überragend" getestet worden. Sobald das Teil lieferbar ist, werde ich mir die mal kommen lassen.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum