[IFA 2011] Sonoro: CD-Radio Cubo mit DAB Plus verfügbar

4
27
Anzeige

Der deutsche Audiospezialist Sonoro hat seinen CD-Radio-Klassiker Cubo fit für das Radio der Zukunft gemacht und mit einem Tuner für DAB-Plus-Empfang ausgestattet. Das überarbeitete Modell ist ab sofort verfügbar.

Anzeige

Mit der technischen Erweiterung verspricht der Hersteller laut einer Mitteilung vom Donnerstag einen Radioempfang ohne „Rauschen und Blubbern“. Darüber hinaus dürfen Käufer des portablen Design-Radios Cubo Go ihr Gerät zukünftig mit verschiedenen Farben und Materialien individuell gestalten. Dafür stellt das Unternehmen auf der IFA 2011 in Berlin ein neues Hüllen-Konzept vor. Zur Auswahl sollen aktuelle Trendfarben, stilvolle Klassiker und natürliche Hölzer stehen.

Das Design-Radio iElements wird in der neuesten Ausführung mit einem Anschluss für die iPod-Dockingstation eDock des Herstellers erweitert. Darüber hinaus hat das Unternehmen mit dem Cubo Dock eine Stereo-Dockingstation im Angebot, welche mit Bluetooth-Verbindung aufwartet und kompatibel zu iPods und iPhones mit 30-Pin-Anschluss sein soll.
 
Das Modell Cubo DAB+ ist ab sofort für 399 Euro über den Design- und Elektronik-Fachhandel, ausgewählte Onlineshops und Versandhändler erhältlich. Das klassische Cubo-Modell mit CD und UKW-Radio soll für 349 Euro weiterhin im Sortiment vorgehalten werden. [rh]

Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. AW: [IFA 2011] Sonoro: CD-Radio Cubo mit DAB Plus verfügbar ... blöd' zu glauben, das es bei geringer Signalstärke nicht auch zu Störungen im Audiostream kommt. Habe selbst schön Artefakte gehabt, welche sich verdächtig nach einem Blubbern angehört haben ...
  2. AW: [IFA 2011] Sonoro: CD-Radio Cubo mit DAB Plus verfügbar "Rauschen" gibt es wirklich nicht mehr, sonder nur hässliche, kratzige Verzerrungen bei grenzwertigem Empfang. Das UKW-Rauschen war dagegen ein äußerst angehmes Geräusch ! Ich habe das Ganze jetzt mit einem Stick für 20 Euro getestet, aber 400 Euro würde ich nie und nimmer dafür ausgeben.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum