IFA: Avantgarde Acoustic präsentiert neuartigen Hornlautsprecher

0
12
Anzeige

Der deutsche Hersteller Avantgarde Acoustic wird auf der IFA seinen neuen Hornlautsprecher Zero 1 vorstellen. Dieser soll mit erstaunlich kompakter Größe beeindrucken und dabei trotzdem alles integrieren, was für einen maximalen Hörgenuss notwendig ist.

Auf der diesjährigen IFA, die am Freitag (6. September) ihre Tore in Berlin öffnet, wird auch der Audio-Spezialist Avantgarde Acoustic mit einem eigenen Stand präsent sein. Dabei möchte der Hersteller hochwertiger Hornlautsprecher nach eigenen Angaben mit der Zero 1 einen ganz neuen und völlig anderen Hornlautsprecher vorstellen. Im Vergleich zu anderen Klangkörpern seines Typs soll dieser nämlich integrierter, einfacher und kompakter daherkommen und dennoch ein vollwertiger Hornlautsprecher sein.

Wie Avantgarde Acoustic angibt, soll die Zero 1 vom Digital-Processing über Analog-Digital-Wandler bis zur Endstufe alles integrieren, was für einen maximalen Hörgenuss notwendig ist. Doch damit nicht genug. Denn bei dem Hornlautsprecher soll es sich auch um ein echtes Plug&Play-System handeln, welches auf Wunsch über Funkempfänger oder als WLAN-Lautsprecher betrieben werden kann.
 
Zu sehen gibt es die Zero 1 bereits auf der IFA-Pressekonferenz von Avantgarde Acoustic am Donnerstag (5. September) um 16.00 Uhr. Gezeigt wird der Hornlautsprecher zwischen Halle 7.2b und 7.2c an Stand 103f. [ps]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum