Leserwahl-Gewinner Sennheiser: Hörerlebnis soll natürlich sein

0
13
Anzeige

Bei der diesjährigen Leserwahl des Auerbach Verlags konnte sich der Audiospezialist Sennheiser gegen die Konkurrenz durchsetzen. Im Interview sprach Marketingdirektor Torsten Stapel nun über das Besondere der HD 800 und über die Bedeutung einer Leserwahl.

Herr Stapel, mit den HD 800 fiel das Leservotum für den Bereich Kopfhörer eindeutig auf Sennheiser. Was macht diese Kopfhörer so besonders?

Torsten Stapel: Der HD 800 gilt nicht nur bei uns intern als Referenzkopfhörer für ein bestmögliches natürliches Hörerlebnis. Neben einer herausragenden Audioleistung punktet der HD 800 mit ansprechendem Design und hochwertigen Materialien.

Die HD 800 haben bereits viele Auszeichnungen erhalten. Welchen Stellenwert hat deshalb bei Ihnen eine Leserwahl, wie die des Auerbach Verlages?

Stapel: Die Auszeichnung freut uns ganz besonders, da die Leser selbst also unsere Kunden uns auf Platz 1 gewählt haben. Das macht uns stolz.

Wenn man einmal ganz oben steht, ist es schwierig, Dinge besser zu machen. Nur, um oben zu bleiben, muss man dies tun. Was haben Sie 2012 vor, damit Sie unsere Leser weiterhin ganz nach vorn voten?

Stapel: Das Streben nach dem perfekten Klang und die damit verbundene Entwicklung und Weiterentwicklung von Produkten ist unsere Motivation.

Im Rahmen der HighEnd-Messe haben wir kürzlich unsere audiophile Produktpalette komplettiert und neue Produkte wie beispielsweise den IE 800 vorgestellt. Ihre Leser können also sicher sein, dass wir stets am Optimum und an den technischen Möglichkeiten arbeiten.

Vielen Dank für das Gespräch!


Alle Gewinner der diesjährigen Leserwahl finden Sie auch in der aktuellen Ausgabe der AUDIO TEST.
 [sg]

Das Interview gibt die Meinung des Interviewpartners wieder. Diese muss nicht der Meinung des Verlages entsprechen. Für die Aussagen des Interviewpartners wird keine Haftung übernommen.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum