Linn Records kooperiert mit Universal Music

2
7
Anzeige

Linn Music etablierte sich im Bereich hochqualitativer Musik-Downloads. Durch den neuen Vertrag mit Universal Music verbreitert sich das Angebot an Alben in Studioqualität auch um populäre Künstler.

Linn Records und die Universal Music Group geben eine Partnerschaft beim Verkauf digitaler Musik bekannt. Ab sofort können viele bekannte Künstler wie Tom Petty and the Heartbreakers, Diana Krall und John Coltrane in 24-Bit-Studioqualität heruntergeladen werden. So können die Alben in exakt derselben Qualität genossen werden, wie die Künstler sie im Studio eingespielt haben.

Mittlerweile entscheiden sich 90 Prozent der Linn-Kunden für die Downloads in Master-Qualität, wenn sie die Auswahl haben. Vor einigen Jahren lag dieser Wert noch bei 50 Prozent, der Trend in Richtung hochqualitative Downloads ist hier also deutlich spürbar. In den kommenden Monaten sollen weitere Veröffentlichungen, darunter eine aktuelle von Bob Marley, aus der neuen Partnerschaft hervorgehen. Insgesamt stehen mittlerweile über 400 Alben in Studio-Master-Qualität zur Verfügung.

Eine Auswahl der erhältlichen Titel von Universal:

  • John Coltrane – A Love Supreme
  • John Coltrane Quartet – Ballads & Africa / Brass
  • Chick Corea – Light as a Feather
  • Herbert von Karajan / Berliner Philharmoniker – Strauss: Don Quixote; Horn Concerto No. 2
  • Diana Krall – The Girl in the Other Room & From This Moment On
  • Tom Petty and the Heartbreakers – Damn the Torpedoes
  • Juliette Gréco – Ca se traverse et c’est beau…
  • Steely Dan – Gaucho
  • Hélène Grimaud – Resonances
  • Benjamin Britten / Peter Pears / Orchestra of the Royal Opera House – Peter Grimes

[mah]

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Linn Records kooperiert mit Universal Music Ich frage mich schon länger, warum eigentlich die MusicLabels nicht selber MusiChannels (im PayTV) starten, wo sie doch Musik aus erster Hand anzubieten haben?
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum