Loewe Soundvision getestet

0
18

Loewes SoundVision sieht schick aus und die Bedienung erfolgt über einen Touchscreen. Dank des internen WLAN-Moduls geben Sie Musik direkt aus dem Netzwerk wieder oder spielen Ihre Lieblingstitel per USB-Stick zu. Kann bei diesem Funktionsaufgebot auch der Klang der Kompaktanlage mithalten?

Ist die Verbindung zum Internet hergestellt, ruft die SoundVision Informationen und Cover zu denMusikstücken automatisch ab und zeigt die Infos auf dem Bildschirm an.Die Datenbank „Gracenote“ dient hierbei als Quelle. Die Anbindunglieferte in seltenen Fällen jedoch auch falsche CD-Cover – eineHerausforderung für jeden Hersteller, der auf externe Datenbankenzurückgreift. Das Onlineangebot besteht aus dem kostenlosen Musikdienst“Aupeo!“ und freiem Internetradio, welches sich […]

Den vollständigen Text erhalten Sie hier – inklusive einer ausführlichen Tabelle mit aufgeschlüsselten Bewertungen, eingeteilt in Benutzerfreundlichkeit, Ausstattung und Tonqualität.
 
Außerdem finden Sie den kompletten Test sowie weitere spannende Artikel rund um Audio, Video und digitale Technik auch in der DIGITAL TESTED 2/2013, die Sie bei Heftkaufen oder als E-Paper bei Pageplace oder OnlineKiosk erwerben können. [Martin Heller]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum