Marantz: Neuer AV-Receiver und Blu-ray Player

0
36
Anzeige

Der Hi-Fi-Spezialist Marantz will mit dem AV-Receiver SR5007 und dem Blu-ray Player UD5007 eine Heimkinolösung anbieten, die Audioqualität und Videoperformance aus einer Hand liefert.

Wie der amerikanisch-japanische Hersteller am Dienstag bekannt gab, soll der netzwerkfähige 7.2 Kanal Heimkino-Receiver SR5007 Audio-Streaming vom PC und Tablet sowie Internetradio unterstützen. Zudem bietet das Modell Apples AirPlay-Technologie, mit der sich auf iPod, iPhone und iPad gespeicherte Musikdrahtlos über den Receiver wiedergeben lässt.
 
Über gleich sechs HDMI-Eingänge, von denen sich einer an der Front des Geräts befindet, dürfen Bildinhalte an den SR5007 geliefert werden. Via USB und Blutooth lassen sich zudem weitere Daten übertragen. Mit Hilfe der Filteroption Marantz Dynamic Expander will der Hersteller die Audioqualität von MP3-Musik optimieren.

Niedriger aufgelöste Videosignale soll der Receiver auf bis zu 4k hochskalieren können, um Bildqualität zu liefern, die über den aktuellen Full-HD-Standard hinausgeht. Der SR5007 kommt laut Marantz mit einigen Ausstattungsextras wie einer dynamischen Lautstärkeregelung, dem Einmesssystem Audyssey MultiEQ XT sowie einer Remote App für die Steuerung via iPhone. Den Preis gibt der Hersteller mit 799 Euro (UVP) an.

Die optimale Ergänzung zum SR5007 im Heimkino soll der Universal Disc Player UD5007 darstellen. Neben Blu-ray Discs und DVDs wird der Player laut Marantz auch Video- und Audioinhalte von CDs, SACDs und digitalen Videostreams wie Youtube aus dem Netz abspielen. Dafür unterstützt der UD5007 sowohl BD-Live als auch den Netzwerkstandard DLNA 1.5. Die Ausgabe von Signalen erfolgt neben dem obligatorischen HDMI-Anschluss auch über analoge Ausgänge. Der Blu-ray Player soll laut Marantz 599 Euro (UVP) kosten. [ps]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum