Marantz stellt neue Wireless-Musik-Systeme der Melody-Serie vor

0
12
Anzeige

Marantz überarbeitet seine Wireless-Musik-Systeme der Melody-Serie. Mit Melody Media M-CR610 und die Melody Stream M-CR510 kommen dabei zwei kompakte Geräte auf den Markt, die einen Zugang zu einer breiten Auswahl an Musikquellen bieten sollen.

Der Audio-Hersteller Marantz bringt im August die neuen Wireless-Musik-Systeme Melody Media M-CR610 und die Melody Stream M-CR510 auf den Markt. Diese sollen vor allem mit einem Zugang zu einer möglichst breiten Auswahl von Musikquellen punkten und die erfolgreichen Geräte M-CR603 und M-CR503 der Melody-Serie ablösen.
 
Die Melody Media bietet eine Leistung von 2 x 60 Watt pro Kanal. Neben Audio-CDs und FM kann diese auch Digitalradio im DAB-Plus-Standard, Audio-Inhalte aus dem Netzwerk und Internetradio in hoher Qualität wiedergeben. Der Zugang zu Online-Mudikdiensten wie Spotify und Last.fm ist dabei ebenfalls möglich. Auch Apple Airplay wird unterstützt, um Musik drahtlos von iPhone oder iPod zu streamen. Über einen digitalen Eingang können auch Audio-Signale von Fernseher oder Set-Top-Box wiedergegeben werden. Zwei USB-Anschlüsse (Front- und Rückseite) von denen einer iPod-kompatibel ist, runden das System ab.

Die schmalere Melody Stream verfügt nicht über eine Wiedergabefunktion für CDs, FM oder DAB Plus. Audio-Inhalte werden hier ausschließlich aus dem Heimnetzwerk oder dem Internet gewonnen. Dabei sind alle Netzwerk-Features der Melody Media laut Marantz ebenfalls vorhanden. 
 
Mit den neuen Systemen möchte es der Hersteller dem Nutzer nach eigenen Angaben so einfach wie möglich machen, diese ins Heimnetzwerk zu integrieren. So sollen diese über einen einfachen Knopfdruck ins heimische Wi-Fi-Netz gelangen. Auch die Funktionen Wi-Fi-Sharing oder Wi-Fi-Protected-Setup sollen mittels eines einzigen Knopfdrucks möglich sein.
 
Die Melody Media M-CR610 soll laut Marantz ab Ende August für 699 Euro (UVP) im Handel erhältlich sein. Die Melody Stream M-CR510 fällt mit veranschlagten 549 Euro (UVP) etwas günstiger aus. [ps]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum