Naim kündigt Referenzlautsprecher an

0
13
Anzeige

Der britische Audio-Spezialist Naim präsentierte auf der High-End Audio Visual in Hong Kong sein neues Lautsprecher-Flaggschiff, die Ovator S-800.

Die Gehäuseform des S-800 entspricht den Vorgängermodellen S-400 und S-600, jedoch geht er mit einem Gewicht von 94 Kilogramm und einer Größe von 1,40 Meter noch einen Schritt weiter. Als Mittel-/Hochtöner kommen Balanced Mode Radiadtors (BMR) zum Einsatz, welche sich durch eine Flachmembran auszeichnen.
 
 
Deren Bandbreite soll von der Übergangsfrequenz bei 380 Hertz bis weit  über den hörbaren Bereich hinaus reichen. Die Chassis sind in einem durch Blattfedern entkoppelten Zylinder untergebracht, um Beeinflussungen durch die Basstreiber zu verhindern.
 
 
Die 28-Zentimeter-Tieftöner sind ebenfalls mit Flachmembranen ausgestattet, versteift durch eine Aluminium-Waben-Struktur. Die beiden Bass-Chassis kommen dabei in getrennten Kammern unter. Das Zwei-Wege-System arbeitet nach dem geschlossenen Prinzip und kann mit einer Leistung zwischen 25 und 250 Watt betrieben werden.

Ein neunlagiger MDF-Verbund bildet die Grunlage für das Gehäuse, welches von einer weiteren Blattfeder vom Boden entkoppelt wird.
 
Eine Aktivweiche mit entkoppelten Platinen ermöglicht sowohl das aktive als auch das passive Betreiben des Lautsprechers. Der Paarpreis beläuft sich auf 37 998 Euro ohne oder 41 998 Euro mit Frequenzweiche. [mah]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum