Naim mit neuem High-End-Audioplayer für audiophilen Genuss

0
10
Anzeige

Der Audiospezialist Naim erweitert seine Uniti-Familie um den Audioplayer Super Uniti. Der Vollverstärker bietet Musikfans neben Radio- und Streaming-Funktionen zahlreiche Anschlussmöglichkeiten für weitere Audiogeräte sowie eine Endstufe mit 80 Watt pro Kanal.

Das Modell ist mit einem DAB- und UKW-Tuner ausgestattet und wird duch ein Webradio mit Zugriff auf mehr als 17 000 Sender ergänzt, ging aus der am Donnerstag erfolgten Produktvorstellung hervor. Für die Wiedergabe von Musik aus dem eigenen Netzwerk soll das Gerät die gängigen Dateiformate (WAV, AIFF, Flac, Apple Lossless, AAC, MP3, WMA, Ogg Vorbis) bis zu einer Auflösung von 24 Bit/192 kHz unterstützen. Für eine unterbrechungsfreie Wiedergabe unterstützt der Super Uniti „Gapless Play“. Die Netzwerkanbindung kann per WLAN oder Ethernet erfolgen.

An der Vorderseite des Players befindet sich ein USB-Eingang zum Anschluss von Apple-Geräten sowie MP3-Playern anderer Hersteller. Außerdem können damit auch Titel von USB-Sticks abgespielt werden. Insgesamt sind sechs digitale Audioeingänge (Toslink, BNC, Mini-Toslink) und vier analoge Eingänge vorhanden. Bei Anschluss eines Cd-Players, Computers oder weiteren Quellen werden die S/PDIF-Signale ebenfalls bis zu 24 Bit/192 kHz wiedergegeben.
 
Die technischen Details verbergen sich hinter einem nicht magnetisierbarem Gehäuse. Ein Kopfhörerausgang, Vorstufen- und Subwooferausgänge und ein Digitalausgang (BNC 75 Ohm) sind ebenfalls vorhanden. Das für den High-End-Markt ausgelegte Modell kann über die Fronttasten, die mitgelieferte Fernbedienung oder per App bedient werden. Der Allround-Player ist ab sofort für einen Preis von 4198 Euro (UVP) im Handel erhältlich. [rh]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum