Neue AUDIO TEST am Kiosk – Heft in neuem Design

0
16
Anzeige

Von Loewes Soundvision über Netzwerk-Audioserver von Naim und Audio Reference im Test bis hin zu Google Play: Die neue AUDIO TEST 2/2013 ist wieder prall gefüllt mit Tests für audiophile Soundliebhaber und jene, die es werden wollen.

Während ich dieses Editorial schreibe, fällt Schnee. Ende März! Draußen ist es bitterkalt und ich denke ernsthaft darüber nach, mir doch noch ein Paar neuer Winterschuhe zu kaufen. Der Blick auf meine Wetter App verheißt auch für Ostern keine Besserung. Ganz ehrlich: Ich hoffe, wenn Sie diese Zeilen lesen, ist es endlich wärmer geworden und der kleine Frühling hat die Sonne endlich gefunden. Die Zeit, in der Neues entsteht.
 
So neu, wie diese Audio Test. Nach vier Jahren ohne „Facelift“ war es für uns an der Zeit, technische Kompetenz mit wieder frischer Optik zu verbinden. Wir haben in den vergangenen Wochen hart gearbeitet und wollen Ihnen Geräte und Tests aus einem neuen Blickwinkel zeigen: große Bilder, aufmerksame und beigeisterungsfähige Texte mit dem Sinn für das Wesentliche und natürlich nach wie vor eine präzise, menschengemachte Klangeinschätzung, die in unserem Hör- und Messraum in feinster Detailarbeit entsteht.
 
Wir wollen Appetit machen auf die große Welt des Klangs, auf Produkte, die uns bewegen –  musikalische Highlights genauso wie echte Innovationen der Hersteller. Wie zum Beispiel den volldigitalen Verstärker von NAD. Der C399DD wirft alle analogen Konventionen über Bord und beweist, dass digitaler Klang aus mehr als nur Einsen und Nullen besteht. Besonders beeindruckt hat mich in dieser Ausgabe auch der Edel-Verstärker von Electrocompaniet: Neben sehr guten Messwerten und einem Klang, der ihr Wohnzimmer und Sie zum Zittern bringt, verbindet der AMP geschickt die „alte“ mit der „neuen“ Welt. Die Einbindung der Streaming-Funktion auch in hohen Auflösungsstufen ist für mich ein großer Wurf und absolut empfehlenswert.

Wer dazu die passenden Lautsprecher sucht, dem empfehle ich die neuenQuadral, die zu einem vernünftigen Preis ausgezeichneteKlangeigenschaften zeigen und über die Sie ebenfalls mehr in dieserAusgabe lesen. Wie die Musik laufen lernt, haben wir in unseremStudiobesuch bei den Plattenmillionären von The Boss Hoss erfahren. Dennohne Musik nützen uns die schönsten HiFi-Geräte nichts.
 
Stefan Goedecke
Herausgeber/Chefredakteur AUDIO TEST
 
 
Die neue AUDIO TEST 03/2013 ist überall am Kiosk, im Online-Shop und auch im Abo erhältlich.

NEU: Ab sofort können Sie die AUDIO TEST auch pünktlich zum Erscheinungstag als E-Paper über den digitalen PagePlace-Zeitungskiosk der Deutschen Telekom beziehen und bequem am PC oder Mac sowie weiteren Endgeräten wie Smartphone (Android/Apple), E-Reader, Tablet-PC und Notebook lesen. Natürlich sind auch ältere Ausgaben erhältlich. Nie wieder Rennerei und Ärger mit vergriffenen Heften!
[red]

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum