Neue Einstiegsverstärker von Sherwood

1
60
Anzeige

Sherwood bringt zwei neue Stereo-Verstärker auf den Markt: Der RX-4208 und der RX-4508 sind im Einstiegssegment anzusiedeln und entsprechend preiswert, sollen aber trotzdem starken Klang beherrschen, wie der Hersteller verspricht.

Anzeige

Der koreanische Hersteller Sherwood bringt zwei neue Geräte im Einstiegssegment auf den Markt. Die Stereo-Verstärker RX-4208 und RX 4508 sind vergleichsweise günstig, sollen aber trotzdem mit hoher Klangqualität überzeugen. Die Verstärker im „Solid-Block“-Design liefern 100 Watt pro Kanal an 8 Ohm und sollen einen maximalen Klirrfaktor von 0,08 Prozent haben. Die DAS-Verstärker sind dafür aus einzelnen Transistoren aufgebaut.

Im Gehäuse steckt jeweils ein RDS-Tuner mit Auto-Scan- und Memory-Funktion. Per Phono-Eingang lässt sich ein Plattenspieler anschließen. Doch wo liegt nun der Unterschied zwischen dem RX-4208 und dem RX-4508? Die Geräte sind weitgehend baugleich. Doch der RX-4508 beherrscht zusätzlich Bluetooth 3.0 mit aptX-Support. Die Sherwood-Verstärker, die in Deutschland von Quadral vertrieben werden, sind demnächst im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für den RC-4208 gibt der Hersteller mit 219 Euro an. Aufgrund der Bluetooth-Unterstützung ist der RC 4508 mit 249 Euro (UVP) etwas teurer. [chp]

Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Neue Einstiegsverstärker von Sherwood Die gibt es noch?! Unglaublich, hab mindestens 20 Jahre nichts von Sherwood gehört. Von denen war mein allererster Verstärker (ca. 1990).
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum